7-Jähriger an Blutkrebs erkrankt Diego Benaglio kämpft für Yonns Leben

Ex-Nati-Goalie Diego Benaglio ruft auf Facebook dazu auf, einem schwerkranken Kind zu helfen. Yonn ist der Sohn einer Freundin und leidet an Blutkrebs. Ein Stammzellen-Spender ist die einzige Hoffnung. 
Diego Benaglio Bruder Familie Wolfsburg Yonn
© Facebook

Yonn braucht Hilfe. Und Diego Benaglio ruft auf Facebook dazu auf, den Jungen zu unterstützen.

Yonn ist ein siebenjähriger Blondschopf mit Mandelaugen und herziger Zahnlücke. Doch das vermeintlich fröhliche Bild trügt, denn Yonn ist schwer krank. Er leidet an MDS, einer Blutkrankheit, die eigentlich bei Menschen ab 60 auftritt. Yonn kann nur mit einer Stammzell-Transplantation geholfen werden. Deshalb sucht er nach einem passenden Spender.

In seinem Kampf gegen den Blutkrebs erhält Yonn prominente Unterstützung. Diego Benaglio, 32, ruft auf seinem Facebook-Profil dazu auf, dem Buben aus Deutschland zu helfen. «Yonn ist der Sohn einer guten Freundin meiner aber auch der gesamten VfL-Familie. Er ist ein lebensfroher und unglaublich liebenswerter siebenjähriger Junge, bei dem MDS diagnostiziert wurde», schreibt der Wolfsburg-Goalie. «Es ist mir und meinen Teamkollegen daher ein ganz besonders wichtiges persönliches Anliegen zu helfen.»

Und was muss man tun, um dem Kleinen zu helfen? «Es ist so einfach, ein Held zu sein, man muss sich dafür nur in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, kurz DKMS registrieren lassen.

Die Anteilnahme ist riesig und die Unterstützung ebenfalls. Schon zahlreiche potenzielle Spender liessen sich testen und sind dem #TeamYonn beigetreten.

Diego Benaglio Bruder Familie Wolfsburg Yonn
© Facebook

Zahlreiche Menschen liessen sich testen, um dem kleinen Yonn zu helfen - sie alle sind #TeamYonn.

Auch interessant