Er mags eben «fancy» DJ Antoine ist unsere Fashionista bei «DSDS»

Zum dritten mal sehen wir am Mittwochabend DJ Antoine in der Jury von «Deutschland sucht den Superstar». Bis jetzt ist der Schweizer aber weniger durch sein Musikverständnis aufgefallen als vielmehr durch seinen eigenwilligen Stil.
DJ Antoine bei DSDS 2015 wild side Mode und Sohn über Vater
© RTL / Stefan Gregorowius / Frank Hempel

Gold-Hemd, Diamantring, DJ Antoine liebt Bling-Bling.

Mal sind es die Samt-Slippers mit seinen Initialen, mal die enge Hose mit Strass-Steinen oder das T-Shirt mit dem eigenen Konterfei: Wann immer DJ Antoine bei «DSDS» eingeblendet wird, sticht der Stil des 39-Jährigen ins Auge. Der Schweizer scheint mit seinen eigenwilligen Modekreationen gar seine Jury-Kollegen in den Schatten zu stellen. Immerhin beklagte sich Chefjuror Dieter Bohlen, 53, in der Sendung vom Samstag über die Präsenz von Antoine.

Dem Basler scheint die Aufmerksamkeit zu gefallen. Backstage witzelt er gerne mit Co-Juror Heino, 76, vor der Kamera unterhält er sich auch gerne mal mit einem Kandidaten über dessen Schuhe oder Haare. «Ich mag Fashion und bin immer ein wenig fancy», sagte er einst in einem Interview. Zu seinen Lieblingsdesignern gehört beispielsweise Philipp Plein. Die Kreationen des Deutschen sind für ihre Auffälligkeit bekannt. Jetzt dürfen die Fans der Casting-Show Woche für Woche miterleben, was «fancy» für den Single und alleinerziehenden Vater heisst.

Apropos Sohn: Sebastian scheint ganz nach seinem Vater zu kommen. Auf die Frage nach seinem Berufswunsch antwortete er im Interview mit RTL: «Ich will eher in die Richtung Design. Modedesign, Innenarchitekt, eher etwas in der Richtung.»

Sie haben «Deutschland sucht den Superstar» bis jetzt verpasst? Hier gibs ein paar modische Highlights unserer Schweizer Vertretung DJ Antoine:

Auch interessant