Nach gemeinsamen 13 Jahren Ehe-Aus bei Boris und Lilly Becker

Was hat dieses Paar überstanden: Alkoholprobleme, Pleitegerüchte, Konkursandrohungen. Doch nun wird klar, ihre Ehe hielt all dem nicht stand. Boris und Lilly Becker gaben heute Dienstag ihre Trennung bekannt. 
Boris Becker Lilly Becker Trennung
© Getty Images

13 Jahre dauerte die Beziehung zwischen Boris und Lilly Becker. 

Die Gerüchte hielten sich hartnäckig: Die Ehe von Boris und Lilly, 41, Becker liegt in Scherben. Nachdem der 50-Jährige immer wieder mit Geldproblemen und Konkursandrohungen in Verbindung gebracht wurde, schien die Stimmung zwischen dem Paar schlecht. Lilly Becker gab zu, oft getrunken zu haben. Und auch wenn die Beckers in der Öffentlichkeit eine Krise stets dementierten, schien die Trennung nur noch eine Frage der Zeit. 

Jetzt nach 13 gemeinsamen Jahren gab das Paar gegenüber «Bild» ihr Ehe-Aus bekannt. Man trenne sich einvernehmlich und in Freundschaft. Der Anwalt der Beckers Christian-Oliver Moser hält in einer Erklärung fest: «Frau und Herrn Becker ist diese Entscheidung nach 13 Jahren Beziehung und über 9 Ehejahren nicht leichtgefallen. Am Wichtigsten ist beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus.»

Boris Becker Lilly Becker Trennung
© Getty Images

Boris und Lilly Becker mit Sohnemann Amadeus. 

Wilde Beziehung

Boris lernte Lilly 2005 in Miami kennen. Drei Jahre später trennte sich der ehemalige Tennis-Star von der Holländerin und blitzverlobte sich mit Sandy Meyer-Wölden, 35. Ganze 83 Tage hielt die Sause, dann war er wieder zurück bei Lilly. 2009 dann die Hochzeit. Ein Jahr zuvor kam Söhnchen Amadeus, 9, zur Welt.

Aus der Ehe mit Barbara Becker, 51, stammen die Söhne Noah, 24, und Elias, 18. Seine Tochter Anna, 18, entstand bei einem One-Night-Stand mit dem Model Angela Ermakova.

Auch interessant