Gölä Ein Mädchen für den Mundartrocker!

Das Baby ist da: Gölä ist zum dritten Mal Papi geworden. Seine 20 Jahre jüngere Frau Heidi hat am Samstag ein gesundes Töchterchen zur Welt gebracht.

Mundartrocker Gölä, 44, im Babyglück. Nach zwei Buben ist er jetzt Papi eines Mädchens geworden. Die Kleine erblickte am Samstag, 1. Juni, das Licht der Welt und heisst Nikki. «Sie ist gesund und wir sind alle sehr glücklich», sagt Gölä zu SI online. Auch seine Söhne Mike, 16 (aus seiner ersten Ehe mit Regina) und Lenny, 9, (aus seiner langjährigen Beziehung mit TV-Frau Sibylle Marti) freuen sich über ihr Schwesterchen.

Nikkis Mami ist Göläs zweite Ehefrau Heidi, 24. Das Paar liess nichts anbrennen: Der Musiker lernte die Coop-Kassiererin kurz nach der Trennung von Sibylle Ende 2011 kennen. Im Juli folgte der Heiratsantrag, am 28. Dezember 2012 die Hochzeit. Jetzt krönt Klein-Nikki ihr Glück.

 

 

Auch interessant