Energy Fashion Night Dank Andjela wird auch Kicker Patrik zum Model

Er ist Fussballer beim FC Winterthur, sie das Aushängeschild der diesjährigen Energy Fashion Night. Zusammen sind Patrik Baumann und Andjela Milanovic das neue Model-Traumpaar der Schweiz. Denn: Für seine Freundin wechselt auch er gerne vor die Kamera.

Sie ist nicht zu übersehen! Andjela Milanovic blickt zurzeit mit einem Mikrofon in der Hand von unzähligen Plakaten und Inseraten in der Deutschschweiz. Diesen Samstag folgt nun das eigentliche Highlight für die 20-jährige St. Gallerin: Sie darf die Energy Fashion Night 2014 im Zürcher Hallenstadion vor 6500 Menschen eröffnen. Als Nachfolgerin von Topmodels wie Ronja Furrer, Anja Leuenberger und Nina Ardizzone. «Ein Wahnsinns-Ereignis und eine grosse Ehre für mich», sagt Milanovic gegenüber SI online.

Dabei ist sie eigentlich schon auf zahlreichen Catwalks gelaufen. Seit ihrem Abschluss an der Wirtschaftsmittelschule Sargans SG im vergangenen Sommer setzt Andjela voll aufs Modeln. Und es läuft gut. So gut, dass sie nun ihr angepeiltes Studium in Kommunikation und Marketing in Luzern im Sommer gleich noch um ein Jahr verschiebt. «Das gibt mir auch schön Zeit, um mich allenfalls noch für eine andere Studienrichtung zu entscheiden.» Für Dolce & Gabbana musste sie kürzlich gar ihre eigene Geburtstagssause absagen. Nicht weiter tragisch für Andjela. «Wann kriegt man schon die Chance, für D&G einen Monat lang nach Mailand zu gehen?»

Das findet auch ihr Freund Patrik Baumann, 27, mit dem sie seit einem Jahr zusammen ist. Als Fussballer beim Challenge-League-Verein FC Winterthur weiss er ganz genau, wie aufwändig und zeitintensiv es ist, seinen Traum zu leben. «Und ich weiss, wie viel Andjela das Modeln bedeutet. Es ist schön, ihren Erfolg mitzuerleben», sagt er. Für sie posiert er auch gern mal vor der Kamera. Und der Fussballer mit den 28 Tattoos macht sich gut als Model! Nach dem ersten gemeinsamen Shooting hat ihn Andjelas Model-Agentur Option auch gleich unter Vertrag genommen.

Sie wiederum wechselt regelmässig den Laufsteg gegen die Fussballtribüne. Wann immer sie kann, feuert sie Patrik bei seinen Spielen an. «Ich war schon mit Papi immer Fussball schauen. Ich mag die Atmosphäre in einem Stadion.» Andjela könnte sich auch gut vorstellen, einmal mit ins Ausland zu ziehen, wenn denn ein entsprechender Club rufen würde. «Beim Modeln ist es egal, ob ich nun in Winterthur, Bad Ragaz oder sonst irgendwo wohne. Und aus dem Koffer lebe ich ja jetzt schon.»

Nur an ihrem grossen Tag werden die beiden ohne einander auskommen müssen. An der Energy Fashion Night am 3. Mai wird Patrik in Locarno auf dem Rasen stehen. Ausgerechnet im Tessin! So wird er es nicht rechzeitig nach Zürich schaffen.

Energy Fashion Night Aushängeschild Andjela Milanovic
© ZVG

Andjela Milanovic ist das Gesicht der Energy Fashion Night 2014 und darf am Samstag die grosse Modeschau im Hallenstadion eröffnen.

Auch interessant