Sie ist das neue Gesicht der Energy Fashion Night Für Nadine Keller wird ein Kindheitstraum war

Schon bald hat Nadine Keller ihren grossen Moment an der Energy Fashion Night: Die Aargauerin ist das offizielle Werbegesicht und wird am Anlass selbst über den Laufsteg im Hallenstadion laufen. Das eigene Gesicht auf den Plakaten zu sehen ist für das Model «ein bisschen befremdlich».
Nadine Keller auf Instagram Energy Fashion Night Tickets 2017
© David Biedert

Familienbesuch: Nadine mit ihrer Schwester Nathalie (l.) und Bruder Norman daheim in Berikon AG. Seit Anfang Jahr lebt das Model in Paris.

Als Kind träumte sie davon. Und jetzt, mit 19, ist Nadine Keller tatsächlich das offizielle Werbegesicht für die diesjährige Energy Fashion Night. «Einerseits ist es total lustig, mich selbst auf den Plakaten anzuschauen, andererseits ein bisschen befremdlich», sagt das Model aus Berikon AG zur «Schweizer Illustrierten».

Seit Anfang Jahr lebt Nadine in Paris, wo sie bereits für grosse Namen wie Christian Dior und Issey Miyake arbeitete. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Doppelmatur im letzten Jahr entschied sie sich, mehr im Modelbusiness zu schnuppern. 2013 hatte sie es am Elite Model Look Switzerland unter die Top 5 geschafft. Dass sie jetzt das Aushängeschild der Energy Fashion Night ist, erfüllt Nadines Familie mit Stolz. Bis auf ihren Vater, der beruflich verhindert ist, werden ihre Mutter, Schwester Nathalie, 16, und ihr kleiner Bruder Norman, 7, am 6. Mai in der Zürcher Samsung Hall dabei sein, wenn Nadine über den Catwalk läuft.

Auch interessant