Carlos Leal Er ergattert Rolle in Besson-Film

Der Schweizer Schauspieler arbeitet kontinuierlich an seiner Karriere. Jetzt hat Carlos Leal die nächste Rolle ergattert - in einem Film von «Léon - Der Profi»-Regisseur Luc Besson.
Der Schauspieler Carlos Leal lebt aktuell in Los Angeles, ist aber immer wieder zu Besuch in Europa - wie hier am Filmfestival in Cannes 2011.
© Alexandra Pauli Der Schauspieler Carlos Leal lebt aktuell in Los Angeles, ist aber immer wieder zu Besuch in Europa - wie hier am Filmfestival in Cannes 2011.

Er kann endlich wieder einen Erfolg verbuchen. Carlos Leal, 42, hat seinen nächsten Film vor sich - er schnappte sich eine Rolle in einer Produktion des französischen Star-Regisseurs Luc Besson. Im Thriller «Intersection» spielt er einen Gangster. Für die Hauptrollen sind «Prison Break»-Schauspieler Frank Grillo und «Thor»-Aktrice Jaimie Alexander gesetzt. Seine Rolle sei klein, erklärt Leal gegenüber SI online, «aber ich bin eine grosse Gefahr für den Helden». Anfang April fliegt der Waadtländer für die Dreharbeiten nach Marokko: «Ich hoffe, Besson wird am Set sein.» Den Produzenten hat er bisher nämlich noch nicht getroffen.

Für die Schauspielerei ist Leal vor über einem Jahr in die Filmstadt Los Angeles gezogen. Dort konnte er sich unter anderem schon Jobs in Serienproduktionen («Chaos») sichern. Im Mai sehen wir ihn das nächste Mal im Kino: Im Film «Wie zwischen Himmel und Erde» spielt er an der Seite von Hannah Herzsprung.

Gleichzeitig ist er Feuer und Flamme für ein Projekt mit seiner Frau Jo Kelly. Mit ihr drehte er den Kurzfilm «Grace», den das Paar in den Wettbwerb am Kurzfilmfestival in Rom geschickt hat. Wechselt Leal etwa bald die Seiten? «Ich war schon immer interessiert an der Regie, könnte mir sehr gut vorstellen, mit meiner Frau einen Langspielfilm zu realisieren. Aber erst einmal konzentriere ich mich hier aufs Schauspiel», erklärt er. Mindestens drei Jahre will er sich geben, um in Hollywood Fuss zu fassen. «Ich will ja nicht super berühmt werden. Ich will einfach gute Rollen spielen.»

Auch interessant