Nik Hartmann Er moderiert Samstagabend-Show «Gipfelstürmer»

Ab Herbst kommt Publikumsliebling Nik Hartmann erneut in Schweizer Stuben. Dann präsentiert der Moderator die vierteilige Samstagabend-Show «Gipfelstürmer».
Nik Hartmann gilt als der beliebteste Moderator der Schweiz. Ab Herbst präsentiert er die vierteilige Samstagabend-Show «Gipfelstürmer» im Schweizer Fernsehen.
© SRF Nik Hartmann gilt als der beliebteste Moderator der Schweiz. Ab Herbst präsentiert er die vierteilige Samstagabend-Show «Gipfelstürmer» im Schweizer Fernsehen.

Fernsehmoderator Nik Hartmann (u.a. «SF bi de Lüt live», «Über Stock und Stein») wandert von einer Erfolgssendung zur nächsten. Ab dem 13. Oktober moderiert der 40-Jährige die SF-Ranking-Show «Gipfelstürmer», ein Format, das bereits in Deutschland mit «Die ultimative Chartshow», «Die 100 nervigsten...» oder «Unsere Besten» grosse Erfolge feiert.

An vier Samstagen präsentiert der dreifache Familienvater «Die unglaublichsten Schweizer TV-Momente», «Die schönsten Schweizer Lieder», «Die grössten Legenden der Schweiz» und «Die unvergesslichsten Schweizer Filme». Kernstück der Shows des Schweizer Fernsehens sind Nostalgie-Einspieler - kommentiert von Zeitzeugen und Prominenten.

«Ich freue mich sehr auf das neue Format», sagt Hartmann gegenüber «Blick». «Ich kann moderieren, kommentieren, in Erin­nerungen schwelgen», erklärt er. Genau dieser bunte Mix mache für ihn eine gelungene Ranking-Show aus.

2010 moderierte Nik Hartmann schon eine ähnliche Show unter dem Titel «Unsere Helden». Vor den Olympischen Winterspielen in Vancouver und der Fussball-WM in Südafrika präsentierte er Schweizer Sportler, welche Geschichte geschrieben hatten. Mit «Gipfelstürmer» will das Schweizer Fernsehen nun die Event-Strategie fortfahren, die man mit «Die grössten Schweizer Hits» erfolgreich begonnen hat.

Auch interessant