Moritz Leuenberger Er outet die Vegi-Bundesräte!

Beim 10-Jahre-«tibits»-Jubiläum war Alt Bundesrat Moritz Leuenberger in seinem Element. Bei einer Ansprache sprach der bekennende Vegetarier über die Vorteile des fleischlosen Lebens - und er outete Bundeskanzlerin Casanova als Gleichgesinnte.
Ist da Fleisch drin? Nein, Moritz Leuenberger inspiziert die geschmolzene Schokolade.
Ist da Fleisch drin? Nein, Moritz Leuenberger inspiziert die geschmolzene Schokolade.

Immer wieder musste Moritz Leuenberger in seiner Karriere mit der Fleischeslust von Kollegen kämpfen. Immer wieder weigerte er sich ins empfohlene Kotelett zu beissen. Am 10-Jahres-Jubliäum des Vegi-Restaurants «tibits» am Mittwoch fühlte sich der Alt Bundesrat deshalb in seinem Element. «Wenn alle Menschen Vegetarier wären, hätten wir auf der Welt keinen Kampf ums Trinkwasser mehr», sagte er zu den anwesenden Gästen. 

Leuenberger war in seiner Ansprache kaum zu bremsen und nutzte den Augenblick, um auf seine Ex-Kollegen im Bundesrat zu schielen. Micheline Calmy-Rey stehe gar nicht zur Diskussion: «Bei ihr gabs jeweils Schwarztee zum Zmittag.» Das lang gehütete Geheimnis um die Vegetarier in der Landesregierung lüftete er trotzdem: Eveline Widmer-Schlumpf und Bundeskanzlerin Corina Casanova essen laut Leuenberger kein Fleisch. Und: Widmer-Schlumpf habe schon beim Essen zu Hans-Rudolf Merz gesagt: «Du hast ein totes Tier auf dem Teller!»

Mit seiner Rede brachte er die Gäste zum Schmunzeln. Die Frage nach dem Wahrheitsgehalt seiner Worte liess er allerdings offen - und eröffnete stattdessen das vegetarische Buffet.

Auch interessant