Tanja La Croix Erholung von Street Parade? «Mit mehr Party»

Zum vierten Mal versetzt Tanja La Croix die Fans der elektronischen Sommerparty in Zürich in Ekstase. Für die Street Parade macht die DJane zwischen ihren Sets in Ibiza, Mallorca oder Beirut gerne einen Abstecher in die Schweiz.

«Die Street Parade ist in Sachen elektronische Musik der Event in der Schweiz, fast eine Million Leute kommt aus aller Welt hierher - fantastisch!», freut sich Tanja La Croix, 30. Am Samstag, 11. August, sorgt die DJane auf der Kongressbühne und beim Steigenberger Hotel in Zürich für gute Stimmung. Und wie für alle grossen Events lässt sich die St. Gallerin für ihr Heimspiel von ihrer Lieblingsdesignerin Enna Sue ein spezielles Outfit schneidern - diesmal in Neon. Auch soundmässig hat sie Spezielles vor: «Ich bringe viele neue Tracks aus Ibiza, Mallorca oder Mykonos mit, und dazu einige meiner eigenen Songs», erzählt sie gegenüber der «Schweizer Illustrierten». 

Normalerweise erholt sie sich nach den grossen Auftritten zu Hause in St. Gallen bei ihren Eltern und Freund Fabrizio, 26. Mit Fitness, Yoga, Relaxen am Bodensee. «Ich bin so oft unter so vielen Leuten, da habe ich in der Freizeit gerne meine Ruhe in der Natur», sagt Tanja La Croix. Doch dieses Jahr sieht ihr Terminkalender anderes für sie vor. «Ich erhole mich von der Party mit noch mehr Party - mit einem grossen Gig im Blue Martin in Ibiza.»

Auch interessant