Letzte Dankesworte für den verstorbenen Pfarrer Tausende nehmen am Platzspitz Abschied von Ernst Sieber

Zwei Tage nach der Abdankungsfeier im Grossmünster fand auf dem Zürcher Platzspitz eine öffentliche Gedenkveranstaltung für Pfarrer Ernst Sieber statt. Rund 2000 Personen nahmen Abschied, darunter viele ehemalige Drogenabhängige.
Gedenkveranstaltung für Öffentlichkeit anlässlich Tod von Pfarrer Sieber am Zürcher Platzspitz Samstag  2.6.2018
© Keystone/Walter Bieri

Am Zürcher Platzspitz fand gestern Samstag eine öffentliche Gedenkveranstaltung für Pfarrer Sieber, †91, statt. 

Am Samstag, 19. Mai 2018 war Pfarrer Ernst Sieber im Alter von 91 Jahren friedlich eingeschlafen. Zwei Wochen nach seinem Tod haben sich seine Freunde, Bekannte und Weggefährten gestern Samstagnachmittag auf dem Zürcher Platzspitz versammelt, um ihm Lebewohl zu sagen.

Unter den Teilnehmenden waren viele Personen, die einst auf dem Platzspitz Drogen konsumiert hatten und dort mit dem Gottesmann in Kontakt gekommen waren. Vielen von ihnen war es ein Anliegen, sich so nochmals bei Pfarrer Sieber zu bedanken. Vonseiten der Politik waren Regierungsrätin Jacqueline Fehr, 55, sowie Zürichs Stadtpräsidentin Corine Mauch, 58, anwesend.

Gedenkveranstaltung für Öffentlichkeit anlässlich Tod von Pfarrer Sieber am Zürcher Platzspitz Samstag  2.6.2018
© Keystone/Walter Bieri

2000 Personen gedenken Pfarrer Ernst Sieber.

Gelbe Luftballons für den Pfarrer der Herzen

Essen und Getränke wurden gratis an die Trauernden abgegeben. Verschiedene musikalische Darbietungen untermalten die Gedenkfeier. Für den Pfarrer der Herzen wurden hunderte gelbe Luftballons mit letzten Gruss- und Dankesbotschaften in den Himmel geschickt.

Gedenkveranstaltung für Öffentlichkeit anlässlich Tod von Pfarrer Sieber am Zürcher Platzspitz Samstag  2.6.2018
© Keystone/Walter Bieri

Bei der öffentlichen Gedenkveranstaltung auf dem Zürcher Platzspitz schickten die Trauernden gelbe Luftballons mit Grussbotschaften an den Verstorbenen in den Himmel.

Mehr über Pfarrer Sieber, †91, erfahren Sie in unserer Galerie:

Auch interessant