Edita Abdieski Erstes Album? «Es muss in Richtung Gossip gehen»

Am Dienstag erfüllen sich für «X-Factor»-Kandidatin Edita Abdieski gleich zwei grosse Träume. Die Bernerin singt im Halbfinale der Casting-Show und trifft ihr grosses Vorbild Beth Ditto, Sängerin der Band Gossip. Nur die richtigen Fragen für den Superstar fehlen ihr noch.
Edita Abdieski bezauberte in der ersten «X-Factor»-Livesendung mit ihrem Aussehen und ihrem Gesang.
© VOX/Ralf Jürgens Edita Abdieski bezauberte in der ersten «X-Factor»-Livesendung mit ihrem Aussehen und ihrem Gesang.

Mit «Heavy Cross» von Gossip überzeugte Edita Abdieski, 25, nicht nur die «X-Factor»-Jury - Sängerin Beth Ditto persönlich gratulierte der Bernerin zum Auftritt. Jetzt, am Dienstag, 2. November 2010, treffen die beiden Künstlerinnen im Halbfinale der Casting-Show aufeinander. Ein Gespräch wurde auf Wunsch von Ditto ebenfalls eingefädelt. «Ich freue mich wie ein kleines Kind», sagt Edita zu SI online. Wenn ich diese Show gewinne, dann ist Gossip genau mein Stil. Musik zum Bewegen mit tollem Gesang und coolen Gitarrenriffs!

Nur «coole» Fragen für die Musik-Kollegin fehlen ihr noch. Sie wolle nämlich nicht über Dittos Gewicht sprechen, sondern nur über Musik. Und über Styling: «Die Frau sieht ja immer wahnsinnig aus - mich interessiert, wieviel Einfluss sie darauf nimmt.» Edita selbst redet schliesslich immer mit, wenn es um ihr Aussehen geht. «Die Stylisten lesen mir jeden Wunsch von den Augen ab.» Deshalb weiss die Bernerin auch da schon, wie es im Falle eines Sieges weitergehen soll: «Ich möchte weiter mit den Leuten zusammenarbeiten. Und sie auch mit mir.»

Auch interessant