Graziella Rogers Ex-Miss-Earth: Heiratsantrag in Flammen

Schweizer Prominente sind im Heiratsfieber. Während Christa Rigozzi und Anna Maier sich am Wochenende das Ja-Wort gaben, erhielt Ex-Miss-Earth Graziella Rogers einen Antrag. Ihr Freund ging nach einem Badespass im Berner Westside vor ihr auf die Knie. SI online verrät sie die Details.

Ein Ring aus Weissgold mit einem funkelnden Diamenten besetzt ziert ihren Finger. «Bald schon werde ich vielleicht Matter-Rogers heissen», erzählt Ex-Miss-Earth Graziella Rogers, 22. Ihr Freund Michael Matter, 23, hielt um ihre Hand an, ging ganz traditionell auf die Knie.

Als Michael sie am Morgen ins Erlebnisbad im Berner Westside führte und mit ihr anschliessend in das Restaurant ging, wo sie ihr erstes Date hatten, ahnte sie noch nichts von seinem Vorhaben.  Auch dann nicht, als er ihr auf dem Nachhauseweg die Augen verband und sie auf eine verlassene Wiese chauffierte. Als er ihr die Binde wegnahm, blickte er ihr tief in die Augen und gestand seine Liebe. Graziella drehte sich um: «Und vor mir war ein 10 Meter langer in Flammen stehender Schriftzug mit den Worten: Marry Me!» Graziella sagte ja. «Ich hätte Tränen in den Augen!»

Graziella und Michael kennen sich bereits seit der Sekundarschul-Zeit, «gefunkt aber hats erst vor zwei Jahren während gemeinsamen Skiferien mit Freuenden», so die Miss Earth Schweiz von 2009. Für sie sei Michael nicht nur der «romantische, leidenschaftliche Lover, sondern auch mein bester Freund».

Die Hochzeit soll im nächsten Sommer stattfinden – mit weissem Brautkleid und einer Zeremonie in der Kirche.

Auch interessant