DJ Energy (†) Fans trauern mit Gedenk-Veranstaltung

Noch immer sitzt der Schock über den Tod von Roger Beglinger alias DJ Energy tief. Seine Fans und Anhänger wünschen sich eine Gedenkfeier im Oxa-Club in Zürich, die Betreiber haben bisher allerdings keine Reaktion gezeigt.

Kein Wort verloren die Betreiber des Zürcher Clubs Oxa bisher über den plötzlichen Tod von DJ Energy, † 37, am vergangenen Wochenende: Weder ist etwas auf der Website erwähnt, noch sind die zuständigen Personen zurzeit erreichbar. Das sorgt vor allem bei den Fans für Unmut, gehörte DJ Energy - mit bürgerlichem Namen Roger Beglinger - doch über Jahre hinweg zu den Stamm-DJs des Oxa. Zu seinen Spitzenzeiten spielte er mehrmals monatlich seine Trance-Sets.

Grund für das Schweigen seitens Oxa-Betreiber sind nach Recherchen von SI online die alljährlichen Ferien des Clubs: In der Woche nach der Street Parade herrscht im Oxa Flaute, die Büro-Angestellten haben Zeit für Ferien. Die nächste Party findet am Samstag, 20. August statt.

Um ihre Trauer zu bewältigen haben die Energy-Fans nun für Freitag, 19. August eine Gedenk-Veranstaltung geplant. Auf dem Marktplatz in Zürich Oerlikon wollen sie ab 20.30 Uhr von ihrem Trance-DJ Abschied nehmen. Auf Facebook starteten sie einen Aufruf, Fackeln und Kerzen mitzunehmen. Auf DJEnergy.ch können sie sich zudem im Kondolenzbuch eintragen und ihre Erinnerungsfotos hochladen.

Die Beerdigung des DJs findet hingegen nächste Woche im privaten Rahmen statt, wie Jakob Beglinger, Vater des Verstorbenen, gegenüber SI online erklärte.

Auch interessant