Max Loong Fernbeziehung gescheitert: Er ist wieder solo

Der Schweizer Moderator Max Loong lebt in Los Angeles. Seine Exfreundin in Singapur. Eine enorme Distanz, welche nach vier Jahren zur Trennung führt.

Kennengelernt haben sich Max Loong, 31, und seine Exfreundin Chhaya Dewan, 30, 2007 in Singapur. Selbst als er vor einem Jahr nach Los Angeles zog, wollten sie die Beziehung aufrecht erhalten. Doch jetzt ist alles aus und vorbei: «Chhaya Dewan und ich haben uns nach vier Jahren getrennt», sagt Loong gegenüber «Blick».

«Es war eine schöne Zeit mit ihr, aber es hat einfach nicht mehr gepasst.» Seit einem Jahr jettet er zwischen Singapur und Los Angeles hin und her: In Singapur arbeitet er als Moderator und Schauspieler, in Los Angeles hat er seinen Edel-Club «Supperclub», wo Stars wie Pamela Anderson und Christina Aguilera vorbeischauen.

Über die Trennung sagt Loong nüchtern: «Im Moment bin ich Single und konzentriere mich voll auf meinen Job als Moderator und Schauspieler.»

Bald ist Loong wieder in der Schweiz. Am 12. November moderiert er mit Jubaira Bachmann die Closing-Night der «Charles Vögele Fashion Days». 2007 und 2009 führte er an der Seite von Andrea Jansen durch die Castingshow «MusicStar», zuvor stand er bei Viva vor der Kamera.

 

Auch interessant