Florian Ast wird wieder Vater Das Baby ist von einer neuen Frau

Anfang 2015 wurde Florian Ast zum ersten Mal Vater. Jetzt bestätigt der Mundartsänger, dass erneut ein Kind unterwegs ist. Er bekommt ein Baby mit einer anderen Frau. In den kommenden Wochen soll es zur Welt kommen.
Florian Ast 2014 am Art On Ice
© RDB/Blick/Joseph Khakshouri

Florian Ast 2014 als Gast bei Art on Ice.

«Es ist ein grosses Glück, in meinem Alter nochmals Vater zu werden», sagt Florian Ast im «Sonntagsblick» über die Baby-News. Anfang 2015 wurde Ast zum ersten Mal Papa. Die Mutter von Leon machte aber bald Schluss, Ast war am Boden zerstört. Ein Jahr später schlug Amors Pfeil wieder ein. Der Musiker verliebte sich neu. Mit dieser Frau erwartet er jetzt auch sein zweites Kind«Ich freue mich auf unseren Nachwuchs», verrät «Flöru».

Schon 2015 schwärmte er über Söhnchen Leon«Der Kleine ist das Schönste, was mir je passiert ist. Leon ist ein absolutes Wunschkind.» Ob auch Kind Nummer zwei geplant war, ist nicht bekannt. Auch über den Namen seiner Neuen hüllt sich Ast in Schweigen.

Florian sorgte schon in der Vergangenheit mit seinem Liebesleben für Furore: Nach sieben Jahren Ehe trennte er sich 2011 von seiner Frau, weil er sich in Schlagersängerin Francine Jordi, 39, verliebt hatte. Nur ein Jahr später war mit Francine alles aus und vorbei. Darauf folgte eine Liebelei mit Sol Romero, 30. Über die Mütter seiner Kinder schweigt Ast aber beharrlich.

Auch interessant