Luca Hänni «Für mich gibt es nur Tamara»

Ein Jahr nach seinem Sieg bei «Deutschland sucht den Superstar» ist für Luca Hänni klarer denn je: Er will für immer mit seiner Freundin Tamara zusammen sein. Daran können auch seine unzähligen weiblichen Fans nichts ändern.

Er ist der RTL-Superstar 2012. Und einer der begehrtesten jungen Männer in Deutschland und der Schweiz. Luca Hänni, 18, fliegen die Frauenherzen seit seinem Triumph in der Castingshow «DSDS» nur so zu. Die «Fännis», wie sich seine weiblichen Anhängerinnen nennen, tun alles, um ihrem Idol nahe zu sein. Schreiben ihm Briefe, reisen ihm nach, stürmen mitunter auch einmal die Bühne.

Und trotzdem will der Berner nur eine ganz bestimmte Dame an seiner Seite: Seine 20-jährige Freundin, mit der er seit drei Jahren zusammen ist. «Für mich gibt es nur Tamara», gesteht der Sonnyboy dem «Blick». Und er ist sich sicher: Keine andere Frau kann ihr das Wasser reichen. «Ich werde Tamara nie betrügen. Sie bedeutet mir alles. Und es fällt mir leicht, ihr treu zu sein, auch wenn wir momentan wenig Zeit miteinander verbringen.»

Denn auch ein Jahr nach seinem «Deutschland sucht den Superstar»-Sieg läufts rund für Luca. Gerade ist sein zweites Album «Living the Dream» erschienen - und direkt an die Spitze der Schweizer Charts geschossen. Er ist ständig unterwegs, wird im Sommer an Open Airs auftreten und im Musical «Der Besuch der alten Dame» an den Thunserseespielen erstmals sein Schauspieltalent beweisen. Bevor er im November im «Salto Natale» von Gregory und Rolf Knie auf der Bühne steht, gönnt er sich jedoch noch Ferien mit seiner Liebsten. Im November habe er ein paar Tage Seychellen gebucht, verrät Luca. 

 

Auch interessant