Julia Saner Geschafft - Sie kommt in die «Vogue»!

Wovon viele junge Models träumen, hat Julia Saner nun erreicht: Die Bernerin erscheint in der «Vogue»!

«You look great!» Dieser Satz dürfte Julia Saners Karriere massgebend beeinflusst haben. Als «Vogue»-Chefredaktorin Anna Wintour, 60, die 18-jährige Bernerin an den Fashion Weeks diesen Herbst zum ersten Mal auf dem Laufsteg sah, war sie begeistert. So sehr, dass die Mode-Päpstin Julia für ihre Bibel, eben die «Vogue», engagieren wollte.

Im Februar ist es soweit, weiss der «Blick». Der Schweizerin erscheint in einer mehrteiligen Fotostrecke. Die Bilder aufgenommen hat Star-Fotograf Mario Testino, Wintours «Hof-Knipser». Vor seiner Linse stand die Crème de la Crème der Modelwelt, aber auch Prinzessin Diana liess sich von ihm ablichten.

Saner fühlt sich geehrt: «Ich bin überglücklich, dass Anna, die sehr kritisch mit allen Models ist, mich so toll findet.» Und ihre Entdeckerin, Option-Chefin Ursula Knecht, versichert, dass Julias «Vogue»-Bilder «alle umhauen» werden.

 

Auch interessant