Nives Arrigoni bei «Germany's next Topmodel» Zürcherin steht mit Kandidatin Carina vor der Kamera

Wer am Donnerstag genau hinschaute, erkannte ein Schweizer Gesicht auf Pro7. Die Zürcherin Nives Arrigoni spielte an der Seite von «GNTM»-Kandidatin Carina in einem Werbespot für einen Autohersteller mit. Mit SI online spricht die Bloggerin über alles, was dem TV-Zuschauer verborgen blieb.

Der Job gilt Jahr für Jahr als der beliebteste und begehrteste der ganzen «Germany's next Topmodel»-Staffel. Dieses Jahr konnte sich Kandidatin Carina, 20, gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen und ist nun das neue Werbegesicht von Opel. In der Folge von letztem Donnerstag sahen wir die Halb-Russin bei den Dreharbeiten zum neuen Werbeclip. An ihrer Seite: die Zürcher Bloggerin Nives Arrigoni.

«Ich bin die Fotografin von Carina», sagt Arrigoni über ihre Nebenrolle zu SI online. «Der ursprüngliche Fotograf harmoniert nicht mit ihr im Spot. Ich hole dann quasi das Shooting mit Carina nach. Das ist der Plot.» Die Schweizerin mit den stets bunten Haaren ist eine von sechs Influencern, die Teil der neuen Kampagne des Autoherstellers sind. «Aus der Schweiz bin ich sogar die einzige», verrät die 26-Jährige.

Über die Zusammenarbeit mit der «Germany's next Topmodel»-Kandidatin Carina hat Nives nur Gutes zu berichten: «Sie ist süss, aufgestellt und kam offen auf mich zu. Carina ist selbstbewusst, was ich toll finde. Am Set war sie ebenfalls sehr professionell.»

Nives Arrigoni, «GNTM»-Carina und Bloggerin Maddy
© zvg

Nives Arrigoni (rechts) posiert mit «GNTM»-Carina und der Yoga-Bloggerin Maddy am Opel-Set.

Wie aber kommt eine Schweizerin überhaupt zu einem Job an der Seite einer «GNTM»-Kandidatin? «Eine Influencer-Agentur aus Berlin hat mich angefragt», erklärt Arrigoni. Von den insgesamt sechs Bloggern, die an der Kampagne mitwirken, sind Nives und Maddy die einzigen, die vom Autohersteller nach Los Angeles eingeladen wurden. «Ich hatte grosses Glück!»

Die Favoritin? «Carina, keine Frage!»

Als Zuschauer von «Germany's next Topmodel» erlebt man Carina als selbstbewusst, leicht arrogant und mit allen Allüren, die ein Rich Kid - das Party-Girl, das in Paris lebt, stammt aus reichem Haus - mit sich bringt. Nives hat aber eine eigene Meinung. Ihre Favoritin? «Carina, keine Frage! Weil ich mit ihr arbeiten und sie in der Mittagspause am Set auch privat kennenlernen durfte. Sie hat meine Stimme auf sicher!»

Nives Arrigoni am Opel-Set
© zvg

Nives Arrigoni ist bekenndender Fan von «GNTM»-Kandidatin Carina.

Tatsächlich stehen Carinas Chancen auf den Titel «Germany's next Topmodel 2017» gar nicht so schlecht. Die letzten drei Kandidatinnen Kim Hnizdo, 20, Stefanie Giesinger, 20 und Lovelyn Enebechi, 20, die sich den Job als Werbegesichts von Opel sichern konnten, gingen am Ende als Siegerinnen aus der Show. Schafft es Carina als Vierte in Folge zum Thron? Das erfahren wir am 25. Mai im grossen «GNTM»-Finale.

 
Auch interessant