Stars am Zurich Film Festival Roger Federer: «Es wird wohl nie einen Film über mein Leben geben»

Gestern Donnerstag fand die grosse Opening Night des Zurich Film Festivals statt. Auf dem grünen Teppich liefen die Stars Schau. SI online war vor Ort und hat die Prominenz vor die Linse gekriegt.

Es ist die 13. Ausgabe des Zurich Film Festivals, die gestern Donnerstag Abend offiziell startete.

Der Film, der dieses Jahr den Zauber eröffnete, erzählt die Geschichte von «Borg vs. McEnroe», einem Wimbledon-Duell zweier Tennis-Rivalen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Zum Eröffnungsfilm und der Eröffnungsnacht versammelte sich die Schweizer Prominenz auf dem Sechseläutenplatz, wo sie der Presse auf dem grünen Teppich Red und Antwort stand. SI online war vor Ort.

Von Roger Federer, 36, über Doris Leuthard, 54, und Baschi, 31, bis hin zu Ex-Bachelor Janosch Neitlispach, 29, und natürlich auch Sverrir Gudnason, dem Hauptdarsteller aus «Borg vs. McEnroe», haben wir sie alle vor unsere Linse gekriegt.

Auch interessant