Cleo Heuss Haare ab: Neue Frisur à la Halle Berry

Welch drastische Typveränderung! Miss Zürich 2011 Cleo Heuss hat sich von ihrer langen Mähne getrennt und freut sich über einen sportlichen Kurzhaarschnitt.
Die lange Mähne ist ab. Jetzt trägt Cleo Heuss ihr Haar kurz und praktisch.
© David Biedert/Tilllate.ch/ZVG Die lange Mähne ist ab. Jetzt trägt Cleo Heuss ihr Haar kurz und praktisch.

Eine Veränderung muss her, dachte sich Cleo Heuss, 18, am Donnerstag. «Es war ein ganz spontaner Entscheid, zum Coiffeur zu gehen», sagt die amtierende Miss Zürich zu SI online. Augen zu und durch und schon ging es los: Ihre lange Mähne wich einem Kurzhaarschnitt.

«Der erste Blick in den Spiegel war ein Schock», gesteht sie. Aber jetzt gefalle ihr die Frisur. Auch die Reaktionen aus ihrem Umfeld seien positiv. «Einige sagten, ich sehe jetzt aus wie Halle Berry. Das freut mich sehr.» Ihr Freund, mit dem Cleo seit dem Sommer zusammen ist, zeigt sich von der Typveränderung ebenfalls begeistert. «Bereits als ich ihn vom Coiffeur aus anrief, meinte er, ich solle es tun.» Mit einer Beziehungskrise habe das Haare lassen nichts zu tun.

Cleo ist glücklich, dass sie den Schritt gewagt hat. «Jetzt schauen mich die Leute auf der Strasse noch mehr an als vorher», sagt sie. «Einige sind verwirrt, weil sie mein Gesicht, nicht aber meine Frisur erkennen. Das ist noch witzig.»

Auch interessant