Haben wir einen Trend verpasst? Seferovics Freundin Amina in einem Hauch von Spandex

Unsere Nati-Spieler sind in den Startlöchern für die Weltmeisterschaft in Russland. Gestern Sonntag machten sie sich auf den Weg ins Trainingslager im Tessin. Dabei stahl eine all den Fussballstars die Show: Haris Seferovics Freundin Amina.
Haris Seferovic Amina
© Toto Marti

Die Schweizer Kim Kardashian? Haris Seferovics Freundin Amina hat wohl bei Kanye West geshoppt.

 

Was tut man, wenn die Aufmerksamkeit eigentlich auf dem Partner liegt, man aber trotzdem ein bisschen davon abschnappen will? Richtig. Auffallen! An diese goldene Regel hält sich auch Haris Seferovics, 26, Freundin Amina. Gestern Sonntag rückten unsere WM-Helden ins Trainingslager in Lugano TI ein. Und Amina war natürlich da, um ihren Schatz zu verabschieden.

Haris Seferovic Freundin Amina Outfit WM
© Toto Marti

Ein letzter Schmatzer und weg ist Schatz Haris. Das verliebte Paar muss nun für einige Wochen ohne einander auskommen.

Aufgefallen ist sie wegen ihres Outfits: Ein Traum aus hautengem Spandex. Beim ersten Hingucken fragt man sich, ob Seferovics Liebste vergessen hat, etwas über die formgebende Unterwäsche anzuziehen. Wer denkt dabei nicht an grauenvolle Bilder von Kim Kardashian, 37, in den Kleidern ihres Mannes Kanye West, 40?

 

#momofthree

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

Der setzt in seiner «Yeezy»-Kollektion nämlich voll auf den Wurst-in-Pelle-Look. Jetzt funktioniert das wohl nur, wenn man Kim Kardashian ist und Fotos einmal richtig intensiv durch die Retusche lässt. Im Fall von Seferovics Amina fehlt der Kombination aus hautfarbenem Zweiteiler und Strickjäckchen jeglicher Kardashian-Glamour. Und auch, wenn Amina eine tolle Figur hat, diese Klamotte versaut jede Silhouette. Wirklich jede. 

Es gilt allerdings erst einmal die Unschuldsvermutung. Denn kennen wir nicht alle diese eine gemeine Verkäuferin, die behauptet, dass man im sündhaft teuren Outfit total toll aussieht? Und ein gutes hat der Fummel: Amina kann ihn immer noch drunter anziehen. 

Auch interessant