Mathias Gnädinger Hauptrolle in neuem SF-Film

Kommissar Hunkeler ist zurück und bereits zum fünften Mal verleiht ihm der Schauspieler Mathias Gnädinger sein Gesicht.
Mathias Gnädinger gibts im neuen «Hunkeler»-Film nächstes Jahr zu sehen.
© Glückspost Mathias Gnädinger gibts im neuen «Hunkeler»-Film nächstes Jahr zu sehen.

«Silberkiesel: Hunkeler tritt ab» ist die fünfte Verfilmung eines «Hunkeler»-Romans des Autors Hansjörg Schneider. Und wie schon in den Krimi-Streifen zuvor spielt auch jetzt Mathias Gnädinger, 66, die Hauptrolle.

Die Handlung beginnt am letzten Arbeitstag des Basler Kommissars vor dessen Pensionierung. Eine Polizeiaktion geht schief, wertvolle Diamanten verschwinden in der Kanalisation und Hunkelers Assistent Lüdi (Marc Schmassmann) wird lebensgefährlich verletzt.

Noch diesen Sommer soll das Material im Kasten sein – bis er über die Bildschirme in den Schweizer Haushalten flimmert, müssen sich die Hunkeler- und Gnädinger-Fans jedoch noch bis nächstes Jahr gedulden.

Auch interessant