De Nicola & Castella Heiratsfieber im Tessin

Ex-Mister-Schweiz-Kandidat Luca De Nicola ging vor seiner Freundin auf die Knie. Auch Miss-Schweiz-Kandidatin Lorenza Castella hat sich auf Facebook verlobt - allerdings aus Versehen.

Sie kennen sich erst ein halbes Jahr, doch wollen sie den Rest ihres Lebens gemeinsam verbringen. Noch dieses Jahr sollen für Luca De Nicola, 20, und seine Freundin Marilena die Hochzeitsglocken läuten. Gegenüber Blick.ch sagt der amtierende Mister Svizzera Italiana: «Ich habe ihr einen Heiratsantrag gemacht.» Traditionsgemäss ging er vor seiner Miss Perfect - wie er sie nennt - auf die Knie.

Luca und die Stewardess aus Dubai lernten sich im März auf 10'000 Metern über Meer kennen. Der damalige Mister-Schweiz-Kandidat befand sich mit seinen Mister-Kollegen auf dem Rückflug vom Camp in den Emiraten. Schon damals wusste er: «Sie ist die Richtige. Ein Leben ohne sie kann ich mir nicht mehr vorstellen.»

Ebenfallls verlobt hat sich Lorenza Castella, 18, aktuelle Miss-Schweiz-Kandidatin und amtierende Miss Svizzera Italiana - zumindest auf Facebook. Am Dienstagabend änderte sie ihren Status auf «verlobt», tagsdarauf klingelte ihr Telefon Sturm. Doch zu gratulieren gab es nichts: Die Verlobung war ein Fehler, wie die Tessinerin gegenüber SI online klarstellt. «Ich habe ein neues Handy und dort bei meinem Beziehungsstatus aus Versehen auf ‹verlobt› geklickt.» Eine Hochzeit für sie und ihren Freund Oliver, 19, mit dem sie seit knapp zwei Jahren zusammen ist, kommt zurzeit nicht infrage. Sie seien ja noch sehr jung.

Alles zur Miss-Schweiz-Wahl 2011 und den Kandidatinnen erfahren Sie in unserem Dossier.

Auch interessant