Grumpy Kid war gestern Das wurde aus Herzogin Kates grimmigem Blumenmädchen

Ein Bild, das vor fünf Jahren um die Welt ging: Als sich Herzogin Kate und Prinz William auf dem Balkon den obligaten Hochzeitskuss gaben, war eine Person gar nicht begeistert - Blumenmädchen Grace van Cutsem. Ihr Lächeln hat sie inzwischen wieder gefunden. 

Es war alles einfach ein bisschen viel für die Kleine. Grace van Cutsem war vor fünf Jahren eines von Herzogin Kates Blumenmädchen. Doch die damals Dreijährige schien mit ihrer Rolle gar nicht zurechtzukommen. Zu viele Menschen, zu viel Lärm und zu viel Action. Sie hielt sich die Ohren zu, als das Volk dem frischgetrauten Paar beim Küssen zujubelte und als wenig später zur Feier des Tages Düsenjets durch die Luft donnerten. Sie lachte auch nicht, als William, 33, und Kate, 34, mit all ihren Blumenmädchen für den Hochzeitsfotografen posierten. Grace van Cutsem machte sich damals als Grumpy Kid einen Namen.

Davon ist heute nicht mehr viel übrig geblieben. Die Beweise liefert ihre Mutter, Rose van Cutsem, mit Fotos ihrer Tochter auf Instagram


Hier mit ihrem Grosspapi beim Essen: 

 

Pig out birthday feast with grandpa & grace #twins #leos #wildrabbit #deliciouslygrandpa

Ein von Rose Astor (@whereisrose) gepostetes Foto am

11. Aug 2015 um 9:30 Uhr


Von Grumpy Kid fehlt jede Spur...

 

Gracelet

Ein von Rose Astor (@whereisrose) gepostetes Foto am

31. Jul 2014 um 0:07 Uhr


Stattdessen ist Grace, 8, heute ein herziges, schon fast grosses Mädchen:

 

Don't mind if i do#horseandcarriage #quitepleased

Ein von Rose Astor (@whereisrose) gepostetes Foto am

11. Okt 2015 um 9:49 Uhr


Im Dossier: Alles über die britischen und andere Royals

Auch interessant