Christina Surer Hochschwanger: Sie hat Ja gesagt

Zwei Monate vor der Geburt schreitet die Rennfahrerin vor den Traualtar. Am Samstag hat Christina Surer ihren Partner Martin Tomczyk geheiratet.

Sechs Jahre sind Christina Surer, 38, und Martin Tomczyk, 31, ohne Trauschein durchs Leben gegangen. Seit Samstag, 5. Januar 2013, ist das anders: Im Rathaus in Rosenheim haben sie geheiratet. Christina, ganz in Weiss, betrat am Nachmittag am Arm des Bräutigams den Saal. Vor rund 150 Gästen sagte sie schliesslich Ja.

Nach der Trauung meinte Christina gegenüber der «Schweizer Illustrierten»: «Ich bin sehr bewegt, gerührt und dankbar. Ich bin so glücklich wie nie.» Und auch ihr frisch angetrauter Mann war sichtlich gerührt: «Es ist der schönste Tag meines Lebens!»

Für Surer ist es die zweite Ehe. 1996 heiratete sie den Formel-1-Fahrer Marc Surer. Vier Jahre später liessen sie sich scheiden. 2007 kam sie mit Tomczyk, ebenso Rennfahrer, zusammen. 2010 machte er ihr mit einem selbstentworfenen Ring den Heiratsantrag auf den Malediven. 

Im März diesen Jahres kommt ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt.

Sehen Sie die schönsten Bilder der Hochzeit - in der «Schweizer Illustrierten» Nr. 2 - erhältlich ab Montag, 7. Januar 2013, am Kiosk und auf dem iPad.

Auch interessant