Wanda Hürlimann «Homerun»: Erkennen Sie die schöne Kandidatin?

Ohne Geld, ohne Essen, ohne Wasser reist die Bernerin von Afrika zurück in die Schweiz - vor laufender Kamera. Wanda Hürlimann ist Teil der neuen Serie «Homerun». Und es ist nicht ihr erster Auftritt vor Kameras: Sie ist ein berühmter Kinderstar.

Vier Personen werden im afrikanischen Namibia ausgesetzt. In ihrem Gepäck haben sie weder Nahrung, noch Wasser, noch Geld. Dennoch müssen sie den Weg zurück in ihre Heimat finden, zurück in die Schweiz: «Homerun» heisst die neue Abenteuer-Serie von Sat.1 Schweiz, produziert von Björn Hering.

Die einzige Frau unter den Kandidaten ist Wanda Hürlimann, 29, eine alleinerziehende Mutter aus Bern. Und sie ist kein unbekanntes Gesicht: 1993 spielte sie im Kinderfilm «Anna - annA» die Hauptrolle an der Seite ihrer Schwester. Der auf einem Buch des Schweizer Schriftstellers Lukas Hartmann basierende Streifen erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich aus Versehen kopiert. Wandas Schwester Lea spielte damals die «echte» Anna, Wanda ihre Kopie annA.

Sehen Sie, wie es Wanda und ihren Kollegen in der ersten Folge von «Homerun» ergeht - am Mittwochabend um 19 Uhr auf Sat.1 Schweiz.

Sie erinnern sich nicht mehr an «Anna - annA»? Hier können Sie sich den ganzen Film anschauen:

Auch interessant