Lolita Morena «Ich habe noch nie eine Diät gemacht»

Die Badesaison ist da. Und mit ihr der Kampf mit den Kilos. In der «Schweizer Illustrierten» sprechen fünf prominente Frauen über ihr Körpergefühl, ihre Problem-Zonen und Fitness-Tipps. Aktuell: Moderatorin Lolita Morena.

Sie ist eine Geniesserin. Nicht einmal nach der Geburt ihres Sohnes machte Lolita Morena, 51, eine Diät. Obwohl sie 27 Kilo zugenommen hatte. «Die Pfunde purzelten von alleine, nach zwei Monaten war ich wieder schlank.» Die Ernährung spiele in ihrem Leben zwar eine zentrale Rolle, jedoch nur, weil sie so gerne gut esse. Am liebsten das Poulet à la Thailandaise, das ihr 20-jähriger Sohn Loris so sensationell zubereite. «Er ist ein begnadeter Koch.»

Das Geheimnis ihrer jugendlichen Figur liege in den Genen väterlicherseits, sagt die Miss Schweiz 1982. Ausserdem sei in Figurfragen die Einstellung die halbe Miete: «Wenn man sich im Kopf wohlfühlt, ist man auch mit dem Körper glücklich.» In Badebekleidung zeigt sie sich dennoch selten. «Damit ich bade, muss das Wasser mindestens 28 Grad Celsius warm sein.» Am liebsten taucht sie im Roten Meer oder im Indischen Ozean. Und wenn ihr dabei noch eines ihrer Lieblingstiere begegnet – ein Riesenmanta, wie er als Tattoo ihren Fussknöchel ziert –, ist Lolitas Glück perfekt.

PROBLEMZONE: «Meine Wade ist viel zu dünn»
FITNESSTIPP: «Ich habe nie Sport gemacht»
ERNÄHRUNGSTIPP: «Keinen. Essen hat mit Genuss zu tun!»
WICHTIGSTES BADEACCESSOIRE: Bücher, am liebsten Psychothriller
BADE-HOTSPOT: Das eigene Jacuzzi mit 37 °C Wassertemperatur

Auch interessant