Robbie Williams «Ich will in die Schweiz ziehen»

Er bezeichnet sich selbst als «erfolgreichster Solostar der britischen Musikgeschichte» und versöhnte sich wieder mit Take That, die «ein phänomenales Comeback hingelegt haben»: Robbie Williams war am Samstagabend zu Gast bei Benissimo und verriet bei seinem Besuch, dass er wohl bald in die Schweiz ziehen werde.
Im Sommer 2010 heiratete Robbie Williams seine grosse Liebe Ayda Field. Jetzt verriet er, dass er bald an den Genfersee ziehen will.
© Dukas Im Sommer 2010 heiratete Robbie Williams seine grosse Liebe Ayda Field. Jetzt verriet er, dass er bald an den Genfersee ziehen will.

Es ist das Comeback des Jahres: Take That sind wiedervereint, das fünfte Bandmitglied - Robbie Williams, 36 - gehört wieder dazu. Mit Blick.ch sprach der Brite am Samstagabend vor seinem Auftritt bei Benissimo und verriet: «Eines Tages würde ich wirklich gerne in die Schweiz ziehen. Am liebsten neben Phil Collins.» Denn Robbie liebe die Schweizer Alpen, fühle sich hier geborgen. «Als ich noch in London lebte, war ich öfter in Zermatt am Skifahren. Keine Sorge, ich werde dort sicher bald wieder mal die Hänge runtersausen.»

Zurzeit lebt Robbie in Los Angeles, «und das ist verdammt weit weg.» Zudem gehört seine freie Zeit seiner Ehefrau Ayda, 31. Sie gibt ihm Halt. Denn Robbie weiss selber, dass nicht alles gut lief in seinem Leben: «Es geschahen so viele Sachen, die ich im Nachhinein nicht mehr tun würde. Hey, ich musste zweimal in den Entzug. Natürlich bedaure ich Dinge. Aber unsere Fehler machen uns menschlich.»

Auch interessant