Evelyne Binsack Ihr Freund hat sie verlassen

Die Trennung kam zum Geburtstag: Marcel Guinand hat mit Freundin Evelyne Binsack Schluss gemacht - wegen einer anderen Frau.
Dieses Jahr hätte der Bau des gemeinsamen Hauses beginnen sollen, jetzt gehen Evelyne Binsack und Marcel Guinand getrennte Wege.
© RDB/SI/Herve LeCunff

Dieses Jahr hätte der Bau des gemeinsamen Hauses beginnen sollen, jetzt gehen Evelyne Binsack und Marcel Guinand getrennte Wege.

Drei Jahre waren Evelyne Binsack, 45, und Marcel Guinand, 53, ein Paar, wollten gerade zusammenziehen, jetzt ist alles vorbei. Am 17. Mai, dem Geburtstag von Binsack, gestand ihr Guinand, dass er eine andere Frau liebt. Und zwar schon länger: «Marcel führte über Monate ein Doppelleben. Mich hat er bis zu meinem Geburtstag innig geliebt wie immer. Zeitgleich hat er mich be­logen und mit einer seiner Kolleginnen betrogen», erzählt die Extremsportlerin dem «Blick».

Jetzt steht die Frau, die als als erste Schweizerin den Mount Everest bestieg, vor einem Scherbenhaufen. Eigentlich beauftragte sie Architekt Guinand mit dem Bau eines gemeinsamen Hauses. «Was nun daraus wird, weiss ich nicht.»

Nachdem sich die Sportlerin letztes Jahr beim Spassklettern den sechsten Halswirbel brach, entschied sie sich, in den USA eine Ausbildung zur Dokumentarfilmerin zu absolvieren. Dort ist sie seit Januar. War die Distanz schuld? Er habe sich wohl in letzter Zeit vernachlässigt gefühlt, mutmasst Binsack, «doch er war zu schwach, es mir direkt zu sagen».

 

Auch interessant