Florian Inhauser Im Frühling kehrt er zurück zur «Tagesschau»

Diesen Sommer hing sein Leben noch an einem seidenen Faden. Doch Katja Staubers Ehemann Florian Inhauser hat sich von seinen Operationen erholt und wird sein Comeback beim Schweizer Fernsehen geben.
«Mister und Miss Tagesschau»: Florian Inhauser und Katja Stauber lernten sich 2002 kennen und gaben sich im März 2008 das Ja-Wort.
© RDB «Mister und Miss Tagesschau»: Florian Inhauser und Katja Stauber lernten sich 2002 kennen und gaben sich im März 2008 das Ja-Wort.

«Florian Inhauser geht es inzwischen viel besser, worüber wir uns sehr freuen. Er wird voraussichtlich im Frühling seine Arbeit wiederaufnehmen.» Dies bestätigt SF-Sprecher Marco Meroni dem «SonntagsBlick». Damit geht eine Zeit des Bangens und Hoffens zu Ende.

Der 42-Jährige musste sich diesen Sommer einen Tumor an der Bauchspeicheldrüse entfernen lassen. Zwar erwies sich der Tumor als gutartig, doch es kam zu Komplikationen und eine erneute Operation war unausweichlich. Inhauser musste daraufhin auf die Intensivstation verlegt werden. Es ging um Leben um Tod. Seine Frau, «Tagesschau»-Kollegin Katja Stauber, 48, wich nicht von seiner Seite.

Mehr zu Katja Stauber und Florian Inhauser lesen Sie in der «Schweizer Illustrierten» Nr. 49 vom 6. Dezember 2010 und auf dem iPad.

Auch interessant