Die Schauspielerin und ihr Liebster feiern in Zürich Grosses Hochzeitsfest für Isabel Florido und ihren Robert

Geheiratet haben sie schon kurz vor Weihnachten. Am Samstag feierten die Schauspielerin Isabel Florido und Robert Nef nun in Zürich ihre grosse Hochzeitsparty. 
Isabel Florido und Robert Nef
© Geri Born

Isabel Florido und ihr Mann Robert Nef in Zürich auf dem Pedalo: Der Schauspielerin wird beim Zurich Film Festival moderieren.

Eigentlich sind sie schon seit bald einem Jahr Mann und Frau: Die Schauspielerin Isabel Florido, 47, und ihr Liebster Robert Nef, 41, haben letztes Jahr geheiratet - zwei Tage vor Heiligabend. «Unsere standesamtliche Hochzeit war sehr schön», sagt Isabel Florido. «Aber die Party, die hat gefehlt.»

Das holte das Brautpaar nun nach: Am Samstagabend luden die beiden ihre Familie und ihre besten Freunde ins schwimmende Lokal «Pier 7» mitten in Zürich auf der Limmat. «Es geht eher ungezwungen zu», sagt Robert Nef. «Nichts ist gestellt oder förmlich.» Zum Apéro gab es hausgemachte Häppchen, dann folgten bei einem Flying Dinner Egli-Chnusperli mit Sauce Tartare, Wienerschnitzel mit Kartoffelsalat und Rindsfilet Stroganoff mit Spätzli.

Und natürlich stiessen die Gäste auf das Wohl des Paares an - mit einem Cannonau Di Sardegna. Ein Kollege von Robert Nef legte als DJ auf, der Schweizer Yo-Yo-Weltmeister Ivo Studer überraschte die Gäste mit seiner Show.

Musical- und TV-Star Isabel Florido («Titanic», «Unter uns») und Robert Nef hatten sich 2016 kennen gelernt: Sie spielte bei einer internen Bankenschulung die Kundin von Robert Nef. Bis sie ein Paar wurden, dauerte es aber noch. «Danach verloren wir uns neun Monate aus den Augen» erzählt Robert Nef. «Ich sah sie erst wieder in einem Theaterstück – und da schlugs ein.» Im November 2017 schliesslich verlobten sich die beiden.

Imposante und spektakuläre Orte zum Heiraten:

Auch interessant