Jan Bühlmann Ist der Ex-Mister-Schweiz wieder Single?

Die Fernbeziehung scheint nach knapp sechs Jahren gescheitert: Jan Bühlmann und seine norwegische Freundin sollen kein Paar mehr sein.
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Jan Bühlmann und Hanne Dybesland an der Premiere des Zirkus «Ohlala» im September 2011.
© Tilllate.com Ein Bild aus glücklichen Tagen: Jan Bühlmann und Hanne Dybesland an der Premiere des Zirkus «Ohlala» im September 2011.

Mit langen, zerzausten Haaren unter dem Hut, Bier in der Hand und abweisender Haltung erschien Jan Bühlmann, 25, am Freitag am «Energy Stars For Free» im Zürcher Hallenstadion. War Liebeskummer der Grund für seine schlechte Laune? Der Mister Schweiz 2010 soll sich nämlich von seiner norwegischen Freundin Hanne Dybesland, 23, getrennt haben, wie der «SonntagsBlick» schreibt. «Die Fernbeziehung wurde zunehmend zur Belastung», erklärt er. Zudem hätten sie unterschiedliche Lebensentwürfe gehabt.

Die Norwegerin und der Luzerner lernten sich vor knapp sechs Jahren in Zermatt kennen und trennten sich 2009 schon einmal. Während seines Amtsjahres gaben sie ihrer Liebe eine zweite Chance. «Unsere Beziehung ist stabil. Wir gehören zusammen!», sagte er damals der «Schweizer Illustrierten».

Gegenüber SI online wollte der einst schönste Mann der Schweiz sein Liebesleben nicht kommentieren. Nach seinem Amtsjahr hat sich Jan Bühlmann fast gänzlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und gibt sich gegenüber Medien zugeknöpft. «Ich sage nichts und will hier nur den Abend mit meinen Freunden geniessen», sagte er im VIP-Bereich des «Energy Stars For Free».

Auch interessant