«Bauer sucht Frau» Lena wirft sich für Janine in sexy Lederlook

Im vergangenen Jahr ist im Leben von Janine Dürst viel passiert. Nach ihrem Glücksgriff bei der RTL-Kuppelsendung «Bauer sucht Frau» wartet nun der nächste grosse Coup auf die Freundin von Milchbäuerin Lena: ihre erste eigenen Mode-Kollektion. 

Leder war schon immer ihre Leidenschaft. «Weil es ein Naturprodukt ist und sich so wunderschön anfühlt», sagt Janine Dürst zu SI online. Deshalb absolvierte die 25-Jährige neben ihrem Studium in Modedesign auch ein Praktikum bei einem Kürschner. Dort konnte sie sich das Wissen aneignen, das sie im Umgang mit der Tierhaut für ihre Karriere als Designerin braucht. Denn: Ab kommender Woche ist ihre erste Kleider-Kollektion erhältlich. Ein langgehegter Traum, der für die Ex-Kandidatin von «Bauer sucht Frau» damit endlich in Erfüllung geht. 

Stolze 17 Teile umfasst die Kleiderlinie «Janine-Michelle Dürst», deren Design von der bekennenden Motorsportnärrin an Autoformen und -farben der 60er- und 70er-Jahren angelehnt ist. «Ausser den T-Shirts mit meinem Logo ist alles aus Lamm-Nappaleder oder zumindest mit Leder-Besätzen verziert.» Butterweich fühlen sich beispielsweise die Jacken an - ein Qualitätsmerkmal, auf das die Designerin grossen Wert legt. Das Leder vor der Verarbeitung zu kontrollieren, sei - wie sie nun wüsse - ein Riesenaufwand. «Das habe ich nicht auf der Schule gelernt», sagt Janine.

Dass ab Ostermontag ihre Kleidungsstücke über ihre Website zu beziehen sind, erfülle sie zwar mit Stolz, doch sei es auch ein weiter Weg bis zu diesem Punkt gewesen. «Nach meiner Ausbildung habe ich kurzfristig mal das Ziel aus den Augen verloren», erzählt Janine und wird nachdenklich. Erst der Tod ihrer geliebten Oma hätte ihr die Augen geöffnet. «Plötzlich wusste ich, dass ich meinem Herzen folgen und das tun muss, was ich möchte. Nicht das, was andere von mir erwarten.» Deshalb legte sich die Werbeberaterin jeweils nach Feierabend schwer ins Zeug und erweiterte ihre Kollektion, die damals auch ihre Abschlussarbeit war. Lena hätte sie dabei immer unterstützt. Auch wenn die gleichaltrige Landwirtin, mit der sie dank der Kuppelsendung «Bauer sucht Frau» im vergangenen Juli zusammengekommen ist, natürlich nur die finalen Züge ihrer Selbstständigkeit mitbekommen hat.

Um ihre Liebste grösstmöglich zu involvieren, habe sie sie kurzerhand ins Projekt miteinbezogen: als Model. «Lena hat die perfekte Figur. Ausserdem ist es mir in einer Partnerschaft sehr wichtig, etwas zusammen auf die Beine zu stellen.» Diesbezüglich kann die Bäuerin nun doppelt profitieren: Schon bald wird Lenas Kleiderschrank nämlich um eine komplette Ausstattung reicher sein. Allein sieben Lederjacken hat sie dann zur Auswahl. «Toll», wie die Ostfriesin findet. «Zumal ich mir solch edle Stücke vorher nie hätte leisten können.»

Sehen Sie die Kollektion von Janine sowie das grosse Wiedersehen von «Bauer sucht Frau» am kommenden Ostermontag. Wer nebst Janine und Lena noch im Liebesglück schwelgt und welches Paar schon wieder getrennte Wege geht, erfahren Sie am 21. April, um 19.05 Uhr auf RTL. 

Ausserdem geht die Kuppelsendung auch in diesem Jahr in eine neue Runde. Ab sofort können sich auch Landwirtinnen und Landwirte aus der Schweiz hier für die zehnte Staffel bewerben. 

Auch interessant