1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Jason Brügger tankt Energie in Santa Catarina

Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Exklusive Bilder aus Brasilien
Jason Brügger tankt Energie in Santa Catarina
12

Luftakrobat Jason Brügger, 25, gönnte sich vergangene Woche eine Auszeit in Brasilien. Im Bundesstaat Santa Catarina besuchte «Das grösste Schweizer Talent 2016» Freunde und erkundete die Region um Florianópolis. Für SI online öffnet der Zirkus-Artist sein privates Reisealbum.

Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Ganze zehn Tage weilt Luftakrobat Jason Brügger in Brasilien. Die Destination Florianópolis im Bundesstaat Santa Catarina ist nicht zufällig gewählt - der Baselbieter kennt einige Leute dort. «Ich habe viele tolle Freunde hier», sagt Brügger zu SI online. ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Seit er vor einiger Zeit ein zweimonatiges Zirkus-Engagement in Brasilien hatte, zieht es den Artisten jedes Jahr dorthin. «Ich habe damals junge Artisten unterrichtet. Mit den Inhabern der Zirkusschule habe ich mich auf Anhieb super verstanden und inzwischen sind sie wie meine zweite Familie geworden. Daher besuche ich sie mindestens einmal im Jahr.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Der Abstecher nach Brasilien ist für Brügger jeweils die perfekte Gelegenheit, um wieder etwas Energie zu tanken, wie er sagt: «Ich geniesse es, ab und zu ein bisschen zu Faulenzen.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
In den Tag startet Brügger jeweils mit einem feinen ländertypischen Frühstück: «Ich esse hier meistens regionale Früchte und Tapioka. Danach zieht es mich manchmal an den Strand oder wir fahren direkt zur Zirkusschule, um zu trainieren.» Einen Tag an dem nichts läuft, gäbe es nicht, sagt Jason: «In Brasilien ist immer etwas los. Man geht auch unter der Woche spätabends noch aus.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Während der Artist in der Schweiz zu dieser Jahreszeit drinnen turnen muss, kann er in Brasilien seine Bodenübungen vor einer atemberaubenden Kulisse machen. ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Das Klima sei einfach herrlich dort, so Brügger. ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Bei seinem Aufenthalt in Florianópolis macht Brügger auch Bekanntschaft mit dem brasilianischen Schauspieler Henri Castelli, 41. «Er ist hier mega berühmt. Ich würde sagen, er ist der George Clooney Brasiliens.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Der Leinwand-Gott sei genau wie er ferienhalber in Florianópolis, erklärt der Baselbieter. «Ich wusste anfangs gar nicht, wer vor mir steht. Wir haben gemeinsam am fliegenden Trapez trainiert.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Brüggers persönliches Highlight ist ein zweitägiger Farmbesuch beim Vater seiner Zirkus-Kollegin Niki. «Wir waren mega viele Leute. Ich habe das Zusammensein mit Nikis Verwandten und den Bauernhof-Tieren sehr genossen.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Als grosser Tierfan hat Brügger die Kälber, Pferde und Hunde mit Streicheleinheiten verwöhnt. Das sei keine Selbstverständlichkeit in Brasilien, sagt der Luftakrobat: «Die Leute hier haben nicht den gleichen Bezug zu Tieren wie wir in der Schweiz. Ich versuche meinen brasilianischen Freunden zu erklären, dass man ein Tier nicht einfach anbinden kann, sondern artgerecht halten muss.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Brüggers eigener Hund Bombo durfte nicht mit nach Brasilien. «Meine Eltern schauen zu Bombo. Das ist kein Problem für ihn.» Dem kleinen Mops gehe es prächtig, so Brügger. «Er vermisst mich glaubs gar nicht, aber ich ihn dafür umso mehr.» ZVG
Jason Brügger Luftakrobat in Brasilien März 2019
Seit Freitagabend sind Brügger und Bombo wieder vereint. Zurück in der Schweiz, sagt der Luftakrobat: «Ich werde noch lange von diesen schönen Erinnerungen zehren.» ZVG