Neue «Glanz & Gloria»-Moderatorin Jennifer Bosshard liebt einen Fussballer

Jennifer Bosshard tritt ab Mai in die Fussstapfen von «Glanz & Gloria»-Moderatorin Annina Frey. Privat ist die schöne Baslerin mit dem FC-Luzern-Stürmer Pascal Schürpf liiert.
Jennifer Bosshard
© Instagram

Jennifer Bosshard ist das neue Gesicht bei «Glanz & Gloria».

Sie ist das neue Gesicht im Leutschenbach: Jennifer Bosshard, 24, übernimmt ab Mai den Job von Annina Frey, 37, und wird Moderatorin bei «Glanz & Gloria». Ein beachtlicher Schritt für die noch junge Journalistin. Sie arbeitet erst seit letztem Herbst in der Redaktion des People-Magazins und war bis Anfang März noch Praktikantin. 

Seit fünf Jahren glücklich verliebt

Auch privat läuft es für die Baslerin rund: Seit fünf Jahren ist sie mit dem FC-Luzern-Stürmer Pascal Schürpf, 28, zusammen.

Jennifer Bosshard Pascal Schürpf
© Instagram

Jennifer Bosshard und der FC-Luzern Stürmer Pascal Schürpf sind seit fünf Jahren ein Paar.

Und der ist mächtig stolz auf seine Freundin. «Ich freue mich riesig und bin sehr stolz auf Jenny», schwärmt er gegenüber dem News-Portal «Nau». Dass sie als noch unerfahrene Moderatorin vor die Kamera tritt, bereitet dem Kicker keinerlei Sorgen: «Sie wird das bestimmt gut meistern.» 

Auf dem Instagram-Account der jungen Strahlefrau finden sich denn auch ganz viele Fotos, die sie mit ihrem Schatz zeigen.

Jennifer Bosshard Pascal Schürpf
© Instagram

Auch nach fünf Jahren verliebt wie am ersten Tag: Jenny und ihr Schatz Pascal.

Knieverletzung legte Schürpf lahm

Erfolg ist für Schürpf kein Fremdwort. Für seinen FC Luzern schoss er beim letzten Match vor der Natipause gegen Lugano beide Treffer. Der Stürmer ist derzeit in Topform. Doch der Basler kennt auch die Schattenseiten: Vergangenes Jahr musste er wegen einer Knieverletzung pausieren, im Januar folgte ein Faserriss in der Wade. 2015 fiel er gar ein ganzes Jahr verletzungsbedingt aus.

Ganz anders die Aussichten für 2018: Mit dem Moderationsjob seiner Freundin winkt ein Leben als Promipaar.

Auch interessant