Stanislas Wawrinka Jetzt spricht die (Noch-)Frau Ilham

Nach einem Jahr Ehe soll alles aus und vorbei sein? Während sich Stanislas Wawrinka in die neue Tennissaison stürzt, meldet sich seine Ehefrau Ilham zu Wort und äussert sich zu den Trennungsgerüchten.
Jetzt spricht die (Noch-)Frau Ilham
Jetzt spricht die (Noch-)Frau Ilham

Am 12. Dezember 2009 heirateten sie, am 12. Februar 2010 kam ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt und jetzt machen Trennungsgerüchte die Runde. Ehefrau Ilham, 35, habe Ehemann Stanislas Wawrinka, 25, verlassen und sei mit der kleinen Alexia ausgezogen. Ilham bestätigt nun gegenüber Blick.ch, dass es tatsächlich Probleme gebe, doch sie habe die Hoffnung trotz Funktstille noch nicht aufgegeben.

Seit Stan sich im Sommer von seinem Trainer trennte, «ist er wie verwandelt», erzählt die ehemalige TV-Moderatorin. «Als er am 20. September nach dem Davis Cup in Kasachstan nach Hause kam, sagte er mir, er habe neue Prioritäten, packte seine Sachen und zog in ein Hotel.» Seine Prioritäten will er in den Sport setzen. «Er sagt, er habe noch fünf Jahre vor sich, in denen er ein Maximum zu erreichen versuche.» Doch Ilham ist der Überzeugung, dass es auch einen anderen Weg gegeben hätte, «wenn er mit mir darüber gesprochen hätte». Bislang hat sich der Westschweizer Tennisstar noch nicht zur Trennung geäussert, bestreitet stattdessen sein erstes ATP-Turnier im indischen Chennai.

Auch interessant