Mister Schweiz 2011 Jonas Wälti: Wahlkampf mit Ex-Missen

Noch drei Wochen bis zur Wahl des neuen Mister Schweiz. Fanpages haben die meisten Kandidaten, doch nur Jonas Wälti darf sich auch über Unterstützung von Ex-Miss-Schweiz-Kandidaten freuen.

Derzeit weilen Jonas Wälti, 22, und seine Mister-Kandidaten-Gspändli unter der Sonne Dubais. Doch für Spass und Party bleibt wenig Zeit, Ziel ist es, die Jungs auf die Mister-Schweiz-Wahl vom 2. April vorzubereiten. «Nicht einmal Zeit für schöne Frauen haben wir», erzählt er SI online. Die hatte er dafür umso mehr kurz vor dem Camp.

Sein Wahlkampf-Koordinator und Ex-Mister-Schweiz-Kandidat Diego Menzi, 25, hatte die Idee, Ex-Miss-Schweiz-Kandidatinnen für eine Werbekampagne zu engagieren. Jonas kannte Jennifer Pennisi, Diego rief Arjeta Lataj und Valentina Parente an. Zusammen posierten die fünf vor der Kamera - mit «We Love Jonas Wälti»-Plakaten in der Hand. «Es hat total Spass gemacht», erinnert sich Wälti an das Shooting. Wie viel Geld bekamen die Mädels denn für den Job? «Die haben das natürlich gratis gemacht!», so Wälti und hofft, dass sie für ihn nicht nur nett lächeln, sondern auch eifrig abstimmen werden in der Wahlnacht.

Alles über die 12 Mister-Schweiz-Kandidaten erfahren Sie in unserem Dossier. Ausserdem berichten wir täglich vom Camp aus Dubai.

Auch interessant