Look-Book Jürg Marquard: Schriller Typ wird Millionär

Er strampelte sich vom Zahnarztsohn zu den 300 reichsten Schweizern hoch: Jürg Marquard feierte eben seinen 65. Geburtstag und blickt auf eine aussergewöhnliche Karriere zurück. SI online zeigt Ihnen, wie sich Marquards Äusseres mit dem Erfolg veränderte.

Was mit gepumpten 2000 Franken begann, endete mit einem millionenschweren Konto: Jürg Marquard, 65, ist einer der reichsten Schweizer - und das nur dank einer Idee, die er als 20-Jähriger hatte: Er gründete die Jugendzeitschrift «Pop». Heute gehört ihm die Marquard Media AG, welche unter anderem die Frauenzeitschriften «Cosmopolitan», «JOY» und «Shape» verlegt. 

Doch nicht nur beruflich hat sich der fünfache Vater gemacht - auch styletechnisch ging in den vergangenen Jahren einiges, Schlaghosen und USA-Hemden inklusive. Beweise? Die gibt's in der SI-online-Bildergalerie.

Auch interessant