Sie war schon in deutscher Kuppelshow Will Julia den Bachelor oder nur das Rampenlicht?

Bei «Der Bachelor» versucht Kandidatin Julia nicht zum ersten Mal, ihre grosse Liebe vor laufenden Kameras zu finden. Ist sie wirklich wegen Joel Herger dabei oder gehts ihr bloss um die Aufmerksamkeit?
julia.jpg.jpg
© 3+

«Der Bachelor» ist nicht die erste Kuppelshow für Julia.

Julia, 23, hatte bereits einen grossen Auftritt beim Bachelor - inklusive Missen-Schärpe. Diese durfte beim ersten Kennenlernen mit Joel Herger, 34, nicht fehlen.

Was die Zuschauer da noch nicht wussten: In Deutschland hat die «Miss Tuning» schon Kuppelshow-Erfahrung. In der RTL-Sendung «Take Me Out» suchte sie noch im Februar den heimatlichen Teich nach einem Traummann ab. Offensichtlich ohne Erfolg. Denn jetzt buhlt sie um unseren Joel.

julia bachelor 2017
© 3+

Auf die Schärpe überm Glitzerkleid konnte Julia nicht verzichten. Bachelor Joel schiens zu gefallen.

Von ihrem Auftritt bei «Take Me Out» wissen wir, was Julia als No-Go bei Männern sieht: «Wenn er denkt, er sei der Nabel der Welt, und sich benimmt wie eine Prinzessin.» Na dann hoffen wir mal, dass sie Joel anders wahrnimmt als ihre schon ausgeschiedene Mitstreiterin Margot, 28. Diese fand nämlich, unser Bachelor wirke «arrogant» und sei «zu gepflegt».

Die Miss unter den Kandidatinnen

Julia versucht seit 2014, ihre Karriere im Rampenlicht voranzutreiben. In dem Jahr nahm die gelernte Kauffrau zum ersten Mal an der Missenwahl für Auto-Fans teil. Damals war sie noch platinblond und wurde Zweitplatzierte.

julia bachelor 2017
© Screenshot via Messe Friedrichshafen

Ob sie auch mit wasserstoffblonden Haaren eine Rose von Joel gekriegt hätte?

Zwei Jahre später (und als Brünette) gelang ihr dann der Sieg. Im Kalenderformat hängt die «Miss Tuning 2016» zurzeit an den Wänden zahlreicher Fahrzeug-Liebhaber - wenig bekleidet und als sexy Vamp versteht sich.

julia bachelor 2017
© Andreas Reiter, TUNING WORLD BODENSEE

Julias Kalender lehrt: Beim Auto-Tuning scheint ein knapper Bikini die richtige Wahl.

Ist die Teilnahme an «Der Bachelor» eiskalte Berechnung?

Die schöne Brünette mit dem Schmollmund scheint karrieremässig auf Erfolgskurs zu sein. Ob sie sich deswegen bei einer weiteren Kuppelshow angemeldet hat? 

Im Gespräch mit SI online streitet die Deutsche das ab: «Hätte ich wieder mehr an die Öffentlichkeit gewollt, hätte ich mich beim deutschen ‹Bachelor› angemeldet, nicht bei der Schweizer Ausgabe. Ich wollte einfach ein Abenteuer erleben.»

Zudem schwärmt Julia: «Nach dem ersten Treffen mit Joel war ich schon so hin und weg. Da war ich dann wirklich ausschliesslich wegen ihm da.» Immerhin wissen die Ladys im Vornherein nicht, was für ein Mann auf sie wartet.

Wie Julia um das Herz des Schweizer Rosenkavaliers kämpft, sehen Sie jeden Montag ab 20.15 Uhr bei «Der Bachelor» auf 3+.

Auch interessant