Julia Flückiger Eine Vize-Miss auf Roadtrip

Vier Freunde, ein Auto und mehrere tausend Kilometer auf manchmal staubigen Strassen. Der Urlaub von Julia Flückiger klingt abenteuerlich. Weil die Vize-Miss-Schweiz von 2011 einmal eine Auszeit der anderen Art erleben wollte, steuerte sie zwei Wochen lang unbekannte Orte in Frankreich und Spanien an. Für SI online hat die Schaffhauserin den Fotoapparat gezückt. Eindrücke und Fernweh gefällig? Dann klicken Sie sich durch die Fotos und schnuppern Sie Meeresluft!  

«Wow, stolze 3333 Kilometer haben mein Freund Ronny Spitzli, Patrick, Nadja und ich auf unserem Road-Trip durch Frankreich und Spanien zurückgelegt. Hotelzimmer im Voraus buchen? Das machen doch nur Langweiler! Dementsprechend hatten wir natürlich keine Ahnung, was uns so alles erwartet. Dennoch waren wir voller Tatendrang und Vorfreude auf Sommer, Sonne und Strand. Die einzige Bedingung an meine Reisegruppe: Ich wollte nur an Orte, an denen ich vorher noch nie war! Alles sollte neu, spannende und aufregend sein. Wir liessen uns also überraschen und hatten fast immer Glück - aber eben: nur fast!»

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und verfolgen Sie den Roadtrip der Vize-Miss-Schweiz von 2011 und ihren Freunden. 

Auch interessant