Miss Schweiz 2013 Kandidatin Alice bloggt über Mode

Was Mode angeht, kann dieser Miss-Schweiz-Kandidatin niemand etwas vormachen: Alice Stark ist Textilfachfrau. Und beschäftigt sich auch privat am liebsten mit Klamotten.

«Gib mir Schuhe und ich bin glücklich», sagt Alice Stark, 18. Und meint es auch so. Die grösste Leidenschaft der Miss-Schweiz-Kandidatin 2013 ist die Mode. Ihr Hobby hat sie sich zum Beruf gemacht: Als Textilfachfrau bei einem Schweizer Modeunternehmen kommt sie täglich mit Klamotten und neuen Trends in Kontakt. Selbst nach Feierabend beschäftigt sich Alice noch damit.

Sie führt den Modeblog Fashionlifestyleandmore.Blogspot.ch, auf dem sie rund einmal wöchentlich zeigt, was sie anzieht, welche Klamotten sie sich wünscht oder was gerade angesagt ist. «Ich lasse mich von den Kunden und den Menschen in der Stadt inspirieren», sagt sie gegenüber SI online.

Ihren eigenen Stil beschreibt die Single-Frau als «modisch, eher schick und elegant»: «Wenn ich casual trage, kombiniere ich es immer mit einem eleganten Kleidungsstück.» Gerne designt Alice auch selbst Kleider, umgesetzt hat sie zwar noch nichts, dennoch kann sie sich vorstellen, als Modedesignerin zu arbeiten. Aber zuerst kämpft sie jetzt noch um die Miss-Schweiz-Krone.

Weitere Artikel zu den 18-Miss-Schweiz-Kandidatinnen finden Sie im Dossier von SI online.

Die Steckbriefe sämtlicher Miss-Kandidatinnen finden Sie hier.

Auch interessant