«Jetzt oder nie - Lebe deinen Traum» SRF-Moderatorin Kiki Maeder verrät ihren Lebenstraum

In der SRF-Sendung «Jetzt oder nie - Lebe deinen Traum» begleitet Moderatorin Kiki Maeder Menschen, die ihren Traum leben. Im Interview mit SI online erzählt die zweifache Mutter von ihrem eigenen Lebenstraum und offenbart, dass sie beim Fliegen heute weniger entspannt ist.
Kiki Maeder Porträt SRF Sendung «Jetzt oder nie - Lebe deinen Traum» 2018
© SRF/Oscar Alessio

Kiki Maeder will einen Heringschwarm live sehen.

Kiki Maeder, in Ihrer Show «Jetzt oder nie – Lebe deinen Traum» erfüllen sich Menschen Ihre Herzenswünsche. Was war Ihr bisher grösster, erfüllter Traum?
Im übergeordneten Blickfeld ist dies sicher meine Familie, dass ich zwei gesunde Kinder habe. Diesen Traum habe ich nicht angestrebt, aber für die Erfüllung bin ich sehr dankbar. Und im kleineren Rahmen waren es die fünf Wochen Ferien auf Mauritius, die ich mit meiner Familie verbringen konnte. Wir durften dieses Ferien-Insel-Feeling erleben, zudem hatte ich noch nie so lange frei! Aber mein Beruf, den ich ausüben darf, ist auch mein Traumjob, den ich schon seit klein auf machen wollte.

Sobald meine Kinder genug gross sind und es auch geniessen können, werde ich mir diesen Traum erfüllen

Gibt es einen Traum, den Sie bisher aufgeschoben oder sich gar aufgehoben haben?
Ich stehe prinzipiell auf grosse Säugetiere und habe eine totale Faszination für Buckelwale. Sie sind unglaublich spannende und faszinierende Tiere. Ihr Herz ist so schwer wie drei erwachsene Männer. Und wie sie kommunizieren und Heringe fangen, ist genial. Mit Luftbläschen machen sie einen Kreis, um den Heringschwarm. So verwirren sie die Fische und können zuschnappen. Ich möchte sie unbedingt einmal live sehen und erleben. Sobald meine Kinder genug gross sind und es auch geniessen können, werde ich mir diesen Traum erfüllen.

In der aktuellen Show begleiten Sie Gleitschirm- und Deltapilot Raoul Geiger bei seinem Simplon-Überflug wie der Luftfahrtpionier Geo Chavez im Jahre 1910. Was war bisher das Mutigste, das Sie bisher gemacht haben?
Einen Fallschirmsprung. Das war super! Früher konnte es für mich nicht hoch und schnell genug sein. Doch seit ich Mami bin, hat sich das frappant geändert. Mit Raoul Geiger war ich zudem Gleitschirm fliegen. Ich war definitiv nicht so entspannt dabei, wie bei meinem ersten Flug, als ich noch keine Kinder hatte. Oder vielleicht ist es auch das Alter… (lacht)

Kiki Maeder und Gleitschirm- und Deltapilot Raoul Geiger SRF-Sendung «Jetzt oder nie - Lebe deinen Traum»
© David Birri

Kiki Maeder verfolgt in Brig VS den Flug von Raoul Geiger in dessen Archaeopteryx.

Wie ist es für Sie, Personen bei der Erfüllung ihres Traumes zu begleiten?
Unglaublich schön und toll. Ich darf dabei in verschiedene Bereiche eintauchen und Leute bei einem besonderen Abschnitt ihres Lebens begleiten. Aber fast schöner als die Träume sind die Menschen. Sie sind die Spezies von Mensch, die von einer Passion getrieben sind. Sie haben eine unglaubliche Energie in sich drin, das ist so ansteckend! Sie saugen das Leben durch all ihre Poren auf.

Auch interessant