Kilian Wenger Bis über beide Ohren verliebt

Am Eidgenössischen Schwingfest 2013 konnte Kilian Wenger seinen Titel nicht verteidigen. In Liebesdingen läufts dagegen umso besser: Der Schwingerkönig 2010 hat eine neue Freundin.
Kilian Wenger verliebt in Freundin Anne-Katharina
© zvg

Die hübsche Kathy ist seit zwei Wochen die Frau an der Seite von Kilian Wenger. Zum Zusammenziehen sei es noch zu früh. Aber: Er plant, ein Haus in Diemtigtal zu bauen.

Auf einer Schlager-Party in Kirchberg hat er zum ersten Mal in ihre Augen gesehen. Und sofort wusste er, dass diese Frau etwas Besonderes ist. Kilian Wenger, 23, erinnert sich noch gut daran. Und doch sei es nicht Liebe auf den ersten Blick gewesen, wie er gegenüber «Blick» sagt. «Weil ich damals in der RS war und den ganzen Stress rund um die Titelverteidigung am Eidgenössischen vor mir hatte, habe ich zu diesem Zeitpunkt sowieso keine feste Beziehung gesucht.»

Doch was zusammengehört, findet auch zueinander. So auch im Fall von Wenger und der 24-jährigen Brünette namens Anne-Katharine. Sie tauschen die Handynummern aus und treffen sich danach sehr oft - wenn auch erstmal nur freundschaftlich. Am Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf fiebert Kathy von der Tribüne aus mit. «Aus der Freundschaft ist ganz schleichend Liebe geworden», so Wenger.

Und diese Liebe leben sie jetzt gemeinsam aus. Seit zwei Wochen sind sie ein Paar. «Nach dem Eidgenössischen-Rummel konnten wir erstmals so richtig ungestört über alles reden und sind zum Schluss gekommen, den Schritt in eine Liebesbeziehung zu wagen.» Da währt sicherlich auch die Enttäuschung darüber nicht lange, dass die Titelverteidigung am Schwingfest misslungen ist und der erste Platz an Matthias Sempach ging.

Kilian Wenger kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. «Kathy ist so wunderbar feinfühlig, zärtlich, aber auch sehr humorvoll. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich diese Frau eines Tages heirate und wir zusammen Kinder in die Welt setzen. Aber sicher nicht heute und morgen, wir wollen bei aller Liebe nichts überstürzen.»

Auch interessant