Klarheit für Katharina Paholos Sohn Sky kommt in die Schweiz

Nach Katharina Paholos Tod herschte lange Ungewissheit bezüglich Zukunft von Sohnemann Sky. Jetzt holt ihn sein Onkel in die Schweiz.
Reine Katharina Facebook Kamerun Weisse Königin My Day
© Christoph Müller

Der 11-Jährige Sky darf nun in die Schweiz zu seinen Verwandten. 

Die «Königin von Kamerun», Katharina Paholo, †52, verstarb unerwartet am 20. April. Seitdem war unklar, was mit ihrem Sohn Sky passieren sollte. Ob er bei seinem Vater Marcelin, 56, in Kamerun bleiben oder zu Paholos Verwandten in die Schweiz kommen soll. Ausgeschlossen war nur, dass der 11-Jährige bei seiner Grossmutter Margaritha, 90, lebt. 

Katharina Paholo Reine Kamerung Bangangté
© Facebook

Sky mit seinem Vater Marcelin Paholo bei der Beerdigung seiner Mutter.

Die Papiere sind da

Nun gibt es diesbezüglich Gewissheit. Paholos Bruder Ruedi Hänni schreibt auf Facebook, dass er Sky in die Schweiz holen wird. «Die nötigen Papiere für Sky's Reise in die Schweiz sind - endlich - beschafft! Nach heutigem Stand werde ich irgendwann zwischen 20. Aug. und 5. Sept. nach Bangangte reisen, meiner Schwester die letzte Ehre erweisen und Sky mit mir in die Schweiz nehmen

Die ersten Tage würde der Kleine vorübergehend bei seiner Tante Heidi verbringen. Hänni sei im Kontakt mit den Behörden, um abzuklären, wie es dann weitergehen soll. Was Sky betrifft: «Es geht ihm nach letzten Berichten gut!», so sein Onkel.

Auch interessant