Laetitia Guarino Nach der Miss Schweiz-Wahl: Jetzt lernt sie Deutsch

Sie spricht Französisch, Englisch, Italienisch - aber nur wenig Deutsch. Nun geht die frisch gewählte «Princess of Switzerland» Laetitia Guarino hinter die Deutschbücher. Sobald es die Termine zulassen.
Laetitia Guarino Facebook Miss Schweiz 2014 Princess Deutsch
© Tillate

Als frisch gewählte Miss Schweiz heisst es für Laetitia Guarino nun Deutsch lernen.

«Ich bin fliisig am Schwiizerdütsch lerne!», verkündet die neue Miss Schweiz Laetitia Guarino mit herzigem Französisch-Akzent in einem Video auf Facebook. Das sei auch enorm wichtig, bestätigt ihre Medienverantwortliche Claudine Erny gegenüber SI online. Sie repräsentiert als Miss Schweiz zwar die ganze Schweiz. Und da sei es absolut in Ordnung, wenn sie vor allem Französisch spreche. Aber: «Deutsch ist natürlich ebenso relevant», so Erny. Schliesslich sei die Mehrheit in der Schweiz Deutsch sprechend. Und: «Wir haben auch viele Partner und Medien, bei denen Französisch eher schwierig ist. Sich dann auf Englisch zu unterhalten, ist schade.»

Die «Princess of Switzerland» macht sich deshalb jetzt hinter die Deutschbücher. Unterstützung erhält sie dabei von den Organisatoren der Miss-Schweiz-Wahl. Man helfe ihr, wo immer möglich, und wolle für sie auch einen Deutschkurs organisieren. «Im Moment hat sie aber sehr viele offizielle Termine, deshalb ist das jetzt nicht prioritär», erklärt Erny. Gleichzeitig betont die Medienverantwortliche auch, dass die Waadtländerin durchaus Schweizerdeutsch verstehe. Fragen stellen kann man der Schönheit mit italienischen Wurzeln bereits auf Mundart. Komplexe Antworten darauf gibt sie aber im Moment lieber noch in ihrer Muttersprache Französisch.

Ob man das Schweizerdeutsch mit Französisch-Akzent der aktuell schönsten Schweizerin wirklich bald öfters zu hören bekommt, wird sich zeigen. Claudine Erny ist zuversichtlich: «Laetitia Guarino ist sehr sprachtalentiert und auch motiviert, mehr Deutsch zu sprechen.» Das sei der 21-Jährige Medizinstudentin extrem wichtig. Wie wichtig, davon kann man sich im Video selbst überzeugen.

Auch interessant