1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Lara neu als «Gut-Behrami»: «Ich bin stolz, Valons Frau zu sein»

Mit neuem Namen auf der Piste

Lara Gut-Behrami: «Ich bin stolz, Valons Frau zu sein»

Als Lara Gut feierte sie zahlreiche Erfolge. Nun bricht ein neues Kapitel an: Die Skifahrerin geht ab sofort als Lara Gut-Behrami an den Start. Nun hat sie die Gründe dafür erklärt.

Placeholder

Die Skifahrerin heisst nun Lara Gut-Behrami.

Keystone

Eigentlich hatte sie noch kurz nach der Hochzeit erklärt, weiterhin unter ihrem Mädchennamen an den Start gehen zu wollen. Ihre Meinung hierzu hat Lara Gut, 27, mittlerweile geändert. Zum ersten Training in Lake Louise für die zwei bevorstehenden Abfahrten am Wochenende tritt die Tessinerin heute als Lara Gut-Behrami an. Und macht somit ihren Ehemann Valon Behrami, 33, auch auf der Piste präsent.

«Sonst fehlt etwas»

Bis letzte Woche war Gut gemäss «Blick» der Ansicht, dass man den Beruf und das Privatleben trennen soll. Jetzt nicht mehr. «Ich habe gemerkt, dass das so nicht funktioniert. Klar, ich habe meine Karriere mit dem Namen Gut aufgebaut. Darauf bin ich auch stolz und danke meiner Familie.»

Related stories

Galerie: Die schönsten Instagram-Föteli von Lara und Valon

Allerdings stellte die fünffache WM-Medaillengewinnerin fest, dass sie auch als Sportlerin den Doppelnamen Gut-Behrami tragen möchte. «Mir wurde bewusst, dass sonst etwas fehlt. Ich bin nicht mehr Lara Gut. Ich bin die Tochter meiner Eltern und gleichzeitig stolz auf die Heirat. Und darum will ich so, mit dem Doppelnamen, am Start stehen.» Mit der Heirat seien sie und Valon ihren Herzen gefolgt. «Ich bin stolz, seine Frau zu sein.»

Fehler bei den TV-Übertragungen

Noch am vergangenen Samstag startete die Tessinerin beim Riesenslalom in Killington - unter ihrem Mädchennamen. «Das wurde von den TV-Grafikern wohl übersehen», sagt eine FIS-Sprecherin gegenüber «Blick». Schon damals hätte Gut eigentlich als Gut-Behrami geführt werden sollen. Nun holt sie ihren Namenseinstand am Wochenende nach. Und das gleich dreifach: Gut-Behrami wird zwei Abfahrten und einen Super-G bestreiten. In Lake Louise hat sie bereits dreimal vom obersten Treppchen strahlen können.

Von Ramona Hirt am 27.11.2018
Related stories