Lindsey Vonn vs. Lara Gut Sportlich, schnell & sexy: Welche Blondine macht das Rennen?

Am Dienstagabend startet die Ski-Weltmeisterschaft im amerikanischen Vail. Ein Duell interessiert dabei aus Schweizer Sicht ganz besonders: das zwischen Lara Gut, 23, und Lindsey Vonn, 30. Wir haben die zwei Sportlerinnen schon ins Wettrennen geschickt.
Lindsey Vonn Lara Gut Ski-WM Beaver Creek
© Keystone

Lindsey Vonn (l.) und Lara Gut werden gerne miteinander verwechselt. Wir zeigen auf, wie ähnlich sie sich wirklich sind.

FAVORITENROLLE
Lindsey Vonn: Auch wenn sie in den USA Heimvorteil geniesst, sieht sie Konkurrentin Lara Gut als die grosse Favoritin im Super-G am Dienstag. Das sagt auch US-Speedchef Stefan Abplanalp gegenüber «Blick»: Lara habe sich in diesen Tagen «mit der Strecke verlobt».
Lara Gut: Über diese Vorschuss-Lorbeeren von der Konkurrenz freuen kann sich Lara Gut aber nicht. Im Gegenteil. «Wenn Lindsey sagt, ich sei die Top-Favoritin, dann ist das taktisch», empört sie sich. «Sie sagt das nur, um selbst nicht in dieser Rolle zu stecken.» Lara weist die hohen Erwartungen von sich: Auch andere Fahrerinnen könnten in Beaver Creek schnell fahren, betont sie.

Trotzdem, wir freuen uns über die Favoritenrolle der Schweizerin: 1:0 für Lara Gut

FAMILIEN-SUPPORT
Lindsey Vonn: Die Ski-Lady aus den USA verlässt sich voll und ganz auf ihre Familie. Vor allem dann, wenn es ihr nicht so gut geht. «Ich habe zwei Schwestern, mit denen ich viel und oft spreche. Dann natürlich meine Eltern - oder auch mein Freund Tiger Woods. Nur schon zu wissen, dass sie da sind, hilft mir», sagte Vonn im Dezember am Rande des Ski-Rennens in Val d'Isère. Auch zu ihren Grosseltern hat sie einen engen Kontakt - sie benannte gar zwei ihrer Kühe (Vonn besitzt eine Kuhherde und eine Ziege) nach Oma und Opa.
Lara Gut: Sie gehört zwar dem Schweizer Ski-Verband Swiss Ski an, doch hat Lara Gut einen privaten Trainerstab im Rücken. Auch sie setzt auf ihre Familie. Allen voran ist es ihr Vater Pauli, der für sie «der beste Trainer ist», wie sie 2012 in einem Interview sagte.

Beide verlassen sich auf ihre Familien - das gibt für Vonn und Gut einen Punkt. Neuer Stand: 2:1 für Lara Gut

LIEBE
Lindsey Vonn:
Auch wenn die Öffentlichkeit dem Paar anfänglich wegen Tiger Woods Sexsucht-Vergangenheit keine grosse Zukunft prophezeite, hielt Vonn stets zu ihm. Und der Golfer wiederum unterstützt sie, wo er kann. Er mache sie gar zu einer besseren Athletin, schwärmte Vonn einst in einem Interview. Erst Ende Januar, bei ihrem Sieg in Cortina d'Ampezzo, überraschte er seine Liebste mit einem Spontanbesuch am Pistenrand. Keine Frage: Diese beiden beflügeln sich gegenseitig.
Lara Gut: Die Schweizerin hingegen macht seit jeher ein Staatsgeheimnis um ihr Liebesleben. Seit rund fünf Jahren ist sie nun schon mit Simone Eydallin, 28, zusammen. Aber erst Ende 2014 gabs die ersten gemeinsamen Bilder in der Presse. Über ihn reden mag sie bis heute nicht.

Lindsey Vonn machts unkompliziert und profitiert ame Ende sportlich von ihrem Liebsten: Der Punkt geht an sie, es steht: 2:2

Lindsey Vonn Tiger Foods Liebe Freund News
© Keystone

Trotz Liebesglück mit Tiger Woods will Lindsey Vonn nicht mehr heiraten. Sie sagte schon einmal Ja. Diese Ehe ging nach vier Jahren in die Brüche.


SPORTLICHER ERFOLG
Lindsey Vonn: Sie ist der grosse Star, nicht nur am amerikanischen Ski-Himmel. Seit 19. Januar 2015 ist sie mit 64 Weltcupsiegen alleinige Rekordhalterin im Ski-Weltcup. Obwohl sie manche schon abgeschrieben hatten. Im Februar 2013 zog sie sich nach einem Sturz eine schwere Verletzung am Knie zu. Es folgten Rehabilitation und ein weiterer Sturz im Winter desselben Jahres, sie musste ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 absagen. Doch sie kämpfte sich zurück. Zu ihren 64 Weltcupsiegen darf Vonn auch noch eine Gold- und eine Bronzemedaille ihr Eigen nennen.
Lara Gut: Mit 64 Weltcupsiegen kann die Tessinerin zwar nicht mithalten. Aber auch Lara Gut stellte 2008 einen Rekord auf, als sie - damals 17-jährig - in St. Moritz als bisher jüngste Gewinnerin eines Ski-Weltcups in die Geschichte einging.

Zwar ist Gut jünger als Vonn und kann darum noch einige Weltcupsiege einfahren. Doch der Rekord der Amerikanerin scheint unerreichbar. Ein Punkt für Vonn - damit steht es neu: 2:3.

SCHWÄCHEN
Lindsey Vonn: Seit über zehn Jahren kämpft Vonn mit Depressionen. 2008 gabs sogar eine Zeit, in der sie nicht mehr aus dem Bett kam. Inzwischen hat sie gelernt, mit ihnen zu leben. Aber sie muss nach wie vor täglich Antidepressiva schlucken. «Ich werde diese Mittel immer nehmen müssen. Jeden Tag. Die Medikamente fangen einiges ab», erklärte sie vergangenen Herbst offen in einem Interview.
Lara Gut: Sie gilt als Sturkopf im Schweizer Ski-Team. Und als Eigenbrötlerin, die gerne schnippische Antworten gibt. Eine kanadische Zeitung hat sie sogar einmal zur unsympathischsten Skifahrerin gekürt. Lara hat aber wohl recht, wenn sie über ihre «Extrawürste» sagt: «Ein Training ist besser, wenn es nur für mich bestimmt ist und nicht für drei Fahrerinnen. Oder für acht.»

Guts Schwächen haben sie schon oft zum sportlichen Erfolg geführt. Punkt für die Tessinerin. Gleichstand - 3:3.

SCHÖNHEIT
Lindsey Vonn: Sie wird nicht nur als sportlich und schnell, sondern genau so oft als sexy beschrieben. Und das völlig zu Recht. Ob im Skianzug mit Helm, im Abendkleid auf einer Gala oder bei einem freizügigen Fotoshooting: Lindsey Vonn macht immer eine perfekte Figur.

Lindsey Vonn Shooting Vogue News Freund
© Annie Leiboviitz/ «Vogue»

Lindsey Vonn für die «Vogue». Sie gesteht, verrückt nach Mode zu sein.

Lara Gut steht ihr da jedoch in nichts nach. Bei einer SRF-Umfrage landete sie zudem auf Platz 1 der schönsten Schweizer Olympia-Athletinnen.

Beide Frauen sind Beautys. Punkt an beide - 4:4

Lara Gut ohne Freund Foto
© Fabienne Bühler

Lara Gut macht wie Vonn auch vor der Kamera eine gute Figur.

FAZIT: Es steht unentschieden zwischen Lindsey Vonn und Lara Gut. Die Ski-Weltmeisterschaft wird also ein heisser Kampf zwischen den beiden Blondinen - wer die Nase vorne hat, entscheidet sich deshalb nur an einem Ort: auf der Piste. Ab 19 Uhr live auf SRF 2.

Auch interessant