1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Lara Gut geht ab sofort mit Valon Behramis Namen auf die Piste

Mit neuem Namen im Weltcup-Zirkus

Lara Gut geht ab sofort als Behrami auf die Piste

Noch am Samstag ist sie in Killington als Lara Gut angetreten, doch damit ist jetzt Schluss: Die Tessinerin läutet eine neue Ära ein und geht ab sofort als Lara Gut-Behrami an den Start.

Lara Gut

Lara Gut fährt ab sofort als Lara Gut-Behrami im Weltcup.

Keystone

Unter ihrem Mädchennamen Lara Gut feierte die 27-jährige Tessinerin einen Erfolg nach dem anderen. 24 Weltcupsiege und fünf WM-Medaillen stehen in ihrem Palmarès. Doch damit ist jetzt Schluss: Gut zeigt ab sofort auch auf der Piste ihre Verbundenheit zu ihrem Ehemann Valon Behrami, 33.

Galerie: So wohnen Lara Gut und Valon Behrami


 

Ab sofort als Behrami am Start

So wird sich Gut ab sofort als Lara Gut-Behrami aus dem Starthaus katapultieren. Den Speed-Auftakt nächstes Wochenende sowie die Trainings dazu, die morgen beginnen, wird die 27-Jährige in Lake Louise, Kanada, unter neuem Namen bestreiten. Der Ski-Star hat seinen Namen bei der FIS, dem Internationalen Skiverband, offiziell zu Lara Gut-Behrami anpassen lassen.

Lara Gut Valon Behrami

Mitte Juli gaben sich Lara Gut und Valon Behrami in Lugano das Jawort. 

Instagram/valonbera

Noch kurz nach der Hochzeit hatte Gut gegenüber «Blick» erklärt, weiterhin unter ihrem Mädchennamen an den Start gehen zu wollen. Ihre Meinung hierzu hat sie mittlerweile geändert. «Gut» bleibt sie aber weiterhin treu: Im Gegensatz zu ihrer guten Freundin Anna Veith (ehemals Fenninger) wird sie unter einem Doppelnamen antreten.

Bringt der Name ihr Glück?

Noch am Samstag war Gut im Riesenslalom als Lara Gut angetreten. Dabei erreichte sie in Killington den enttäuschenden 19. Rang. Die Speed-Saison soll besser starten: Am kommenden Wochenende hat Gut-Behrami die Chance, in zwei Abfahrten sowie einem Super-G ihren Erfolgen auf der Strecke nachzujagen. Denn in Lake Louise hat die Tessinerin bereits dreimal von ganz zuoberst strahlen können. 

Lara Gut

Nicht optimal in die Saison gestartet: Lara Gut trat in Sölden sowie in Killington im Riesenslalom an. In ersterem fuhr sie auf den 14. Platz, am Samstag belegte sie Platz 19.

Keystone

Der neue Name soll ihr nun zu einem guten Start in die Saison der schnellen Disziplinen verhelfen - und mit ihm Valon Behrami. Mit diesem ist Gut seit März dieses Jahres offiziell liiert. Mitte Juli folgte die Traumhochzeit in Lugano. 

Von Ramona Hirt am 26. November 2018