Sexy Nacktshooting für die Karriere Ex-Bachelor-Kandidatin Larissa will zum Film

Vor wenigen Monaten schockte Larissa mit ihrem Magersucht-Geständnis. Jetzt ist die Ex-Bachelor-Kandidatin mit sich im Reinen und bereitet sich auf den nächsten Karriereschritt vor.
Bachelor 2016 ohne Janosch Nietlispach mit Larissa Hodgson auf Instagram und Facebook
© Dominique Zahnd

So sinnlich zeigt sich Larissa auf den Bildern.

Zarte Tücher liegen über Larissas Haut. Sie sind das einzige Stück Stoff, das ihren nackten Körper vor neugierigen Blicken schützt. «Mir war wichtig, dass man auf den Fotos nicht alles sieht», sagt die Ex-Bachelor-Kandidatin im Gespräch mit SI online. «Ich wollte mich nicht wie ein Erotikmodel zeigen, sondern eher sexy und sinnlich.»

Von ihrem Freund, einem Hockeyspieler, ist Larissa mittlerweile getrennt. Jetzt will sie sich ganz auf ihre Karriere fokussieren: «Ich und Männer, das funktioniert irgendwie nicht so recht.»

Über ihre Facebook-Seite habe sie Fotograf Dominique Zahnd für ein Shooting angeschrieben. «Ich war sofort dabei!» Larissas grösster Karrierewunsch ist nämlich die Schauspielerei. «Mir gefällt es, vor der Kamera zu stehen, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, einmal jemand anderes zu sein.» So inszenierte sich die 22-Jährige etwa auch als Action-Heldin Lara Croft: «Sie ist einfach cool und verkörpert Action. Angelina Jolie ist sowieso eine meiner Lieblingsschauspielerinnen. Sie ist sehr heiss, aber keine Tussi.»

Bachelor 2016 ohne Janosch Nietlispach mit Larissa Hodgson auf Instagram und Facebook
© Dominique Zahnd

Larissa als Action-Heldin Lara Croft.

Larissa will zeigen, dass sie nicht nur cool, sondern auch sinnlich sein kann, «darum habe ich auch noch die Bilder im 50-Shades-of-Grey-Stil gemacht».

Bachelor 2016 ohne Janosch Nietlispach mit Larissa Hodgson auf Instagram und Facebook
© Dominique Zahnd

Sinnliche Bilder im Stil von «50 Shades of Grey».

Sogar Angebote für Schauspiel-Jobs hat Larissa schon erhalten. «Allerdings vom Theater, und ich möchte wirklich lieber zum Film.» Darum hat sie sich jetzt bei verschiedenen Serien beworben: «Unter anderem bei ‹Berlin Tag & Nacht›. Das ist aber erst in Abklärung.» Als nächstes möchte sich Hodgson bei einer Schauspielschule in Zürich oder Berlin bewerben. Vor einigen Monaten gestand sie, dass sie einst an Magersucht litt. Das sei auch mit ein Grund für die Bilder gewesen: «Ich wollte damit zeigen, dass ich mich in meiner Haut jetzt wohlfühle.»

Auch interessant